Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
09.12.2016 - 04:12

Bill Gates trauert um seinen Mentor Ed Roberts

02.04.2010, 10:14
Die Microsoft-Gründer Bill Gates und Paul Allen trauern um ihren Mentor: PC-Pionier Henry Edward Roberts, dessen Arbeit in den 70er-Jahren Gates zur Gründung von Microsoft inspirierte, ist am Donnerstag im Alter von 68 Jahren an den Folgen einer Lungenentzündung gestorben, wie sein Sohn David der Nachrichtenagentur AP in Atlanta mitteilte. Gates war noch ans Krankenbett geeilt, als er von Roberts schlechtem Gesundheitszustand erfahren habe.

Henry Edward Roberts, besser bekannt als Ed Roberts, entwickelte 1974 mit seiner Firma Micro Instrumentation and Telemetry Systems (MITS) einen der ersten Personal Computer für Privatleute: den Altair 8800. Der für 495 US- Dollar als Bausatz erhältliche Computer musste noch ohne Bildschirmanzeige und einem für heutige Verhältnisse geradezu lächerlichen Arbeitsspeicher von 256 Byte auskommen – immerhin erweiterbar auf 64 Kilobyte.

Dennoch stieß der Altair, nicht zuletzt aufgrund eines Artikels im US- Magazin "Popular Electronics", in dem das Gerät vorgestellt wurde, auf reißenden Absatz. Bereits am ersten Tag trafen bei Roberts 200 Bestellungen ein – so viele, wie er sich im gesamten Jahr zu verkaufen erhofft hatte, um die Gewinnschwelle zu erreichen. Bis zum August 1975 sollten sich 5.000 Stück des Computers verkaufen.

"Der Beginn vieler großer Dinge"

Zwei, die sich vom Altair ebenfalls begeistert zeigten, waren der damals 20- jährige Bill Gates und der zwei Jähre ältere Paul Allen. Gemeinsam entschieden sie sich nach der Lektüre des Artikels zur Gründung von Microsoft. "Der Tag, an dem die erste unerprobte Software auf seinem Altair lief, war der Beginn vieler großer Dinge", erklärten Gates und Allen in einer gemeinsamen Erklärung zum Tod ihres Mentors. "Ed war bereit, uns eine Chance zu geben. Wir werden immer schöne Erinnerungen an die Zusammenarbeit mit ihm haben."

"Größenwahnsinniges Projekt"

Roberts selbst hatte die Entwicklung eines Personal Computers als ein "nahezu größenwahnsinniges Projekt" bezeichnet, das er seit seiner Jugend verfolgt habe. "Damals fehlte uns, nun ja, die Weisheit von Alter und Erfahrung", sagte Roberts 1996 in einem Fernsehfilm mit dem Titel "Triumph der Computerfreaks". "Wir wussten nicht, dass wir es nicht schaffen konnten."

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Jetzt online spielen!
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum