Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
01.03.2017 - 22:19
Foto: UNICEF/Alice Smeets

21- Jährige schoss UNICEF- Foto des Jahres

19.12.2008, 15:05
Die 21-jährige belgische Fotografin Alice Smeets ist Siegerin des internationalen Wettbewerbs "UNICEF-Foto des Jahres". Ihre bereits im Jahr 2007 in der haitianischen Hauptstadt Port-au-Prince entstandene Aufname eines barfüßigen Slummädchens, das lebensmutig durch den Dreck und das Elend schreitet, überzeugte die Jury.

Das Kind macht deshalb so viel Eindruck, weil es, obwohl es zwischen Dreck und Unrat leben muss, ein sauberes weißes Kleidchen und dazu passende Schleifen im Haar trägt. UNICEF- Schirmherrin Eva Luise Köhler bei der Preisverleihung am Donnerstag in Berlin: "Das Bild führt uns den Lebensmut und die Energie eines Mädchens vor Augen, das mitten im Elend aufwächst. Kinder in den ärmsten Verhältnissen beweisen oft große Stärke." Das UNICEF- Foto des Jahres sei ein Appell, ihnen unsere Aufmerksamkeit und unsere Unterstützung zu schenken.

Jüngste Gewinnerin in der Geschichte des Bewerbs

Die 21- Jährige Fotografin Alice Smeets aus Eupen im deutschsprachigen Ostbelgien ist laut UNICEF die jüngste Preisträgerin des seit dem Jahr 2000 weltweit ausgeschriebenen Wettbewerbs.

In diesem Jahr reichten dafür 128 von internationalen Experten vorgeschlagene Fotografen aus 31 Ländern insgesamt 1.450 Bilder ein. Die Jury unter dem Vorsitz von Klaus Honnef, Professor für Theorie der Fotografie, bestimmte einen ersten, zweiten und dritten Platz sowie 11 ehrenvolle Erwähnungen. UNICEF prämiert mit der Auszeichnung zum neunten Mal Fotos von hohem künstlerischem und fotojournalistischem Niveau, die die Lebensumstände von Kindern illustrieren. Der Wettbewerb wird unterstützt von der Zeitschrift GEO und finanziert von der Citibank.

Die weiteren Auszeichnungen
Zweiter Preisträger ist der israelische Fotograf Oded Balilty, Associated Press (AP). Sein Foto nahm er zehn Tage nach dem katastrophalen Erdbeben in der chinesischen  Provinz Sichuan am 12. Mai 2008 auf, bei dem 70.000 Menschen ums Leben kamen. Viele Kinder wurden getötet, weil Schulgebäude über ihnen zusammenbrachen. Das Bild zeigt Überlebende in einem Zeltlager nahe der Stadt Mianzhu.

Der dritte Preis geht an den ungarischen Fotografen Balazs Gardi, VII Network, Alexia Foundation, für sein Bild eines Mannes im Nordwesten von Afghanistan, der ein verletztes Kind im Arm hält. Kollateralschaden nennt Balazs Gardi seine Fotoserie, die er im Korengal- Tal in der Kunar- Provinz aufgenommen hat. Nach Einschätzung von Gardi ist dies einer der gefährlichsten Aufenthaltsorte der Welt für Soldaten der US- Armee, weil Taliban- Truppen die Vorherrschaft übernommen haben.

In der Infobox findest du die - allesamt sehr beeindruckenden - UNICEF- Bilder des Jahres 2008!

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Jetzt online spielen!
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum