Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
03.12.2016 - 23:28
Foto: Sony, thinkstockphotos.de / Video: YouTube.com/sonyplaystation

20 Jahre PlayStation: Sony feiert mit Retro- PS4

03.12.2014, 12:47
Der japanische Elektronikriese Sony feiert den zwanzigsten Geburtstag eines seiner größten Erfolge, der PlayStation. Und als Geschenk an die Fans bringt das Unternehmen rechtzeitig zum Jubiläum eine limitierte Sonderedition der PS4 auf den Markt, die optisch an die allererste PlayStation aus dem Jahr 1994 erinnert. Die limitierte Edition ist rar: Sony will weltweit nur 12.300 Stück verkaufen.

Eigentlich wollte Sony in der ersten Hälfte der Neunziger gemeinsam mit Nintendo den Markt für Videospiele erobern, Differenzen mit dem zweiten großen japanischen Videospiel- Schwergewicht veranlassten Sony dann aber, 1994 mit eigener Hardware vorzupreschen. Und es hat sich gelohnt: Sonys PlayStation ist heute die dominierende Heimkonsole und bereits in ihrer vierten Inkarnation in Millionen von Wohnzimmern vertreten. Die Rivalen Nintendo und Microsoft laufen Sony hinterher.

Um den zwanzigsten Geburtstag der hauseigenen Konsole zu feiern, bringt Sony nun laut einem Blogeintrag  eine limitierte PS4- Sonderedition auf den Markt, die optisch an die erste PlayStation erinnert. Im grauen Gehäuse, mit buntem PlayStation- Logo sieht die limitierte PS4 ihrem 20 Jahre alten Vorgänger tatsächlich ziemlich ähnlich. Die Technik im Inneren hat sich freilich massiv weiterentwickelt.

Rasanter technischer Fortschritt

Setzte die erste PlayStation auf einen 33 Megahertz schnellen 32- Bit- Prozessor, verrichtet in der PS4 ein 1,6 Gigahertz schneller 64- Bit- Achtkerner von AMD für den nötigen Vortrieb. Und kamen Spiele für die erste PlayStation noch auf einer modifizierten CD- Variante mit bis zu 700 Megabyte Kapazität zum Kunden, liefert sie Sony heute auf BluRay- Discs mit 50 Gigabyte Kapazität oder als Download aus.

Wer eine PS4 im Retro- Kleid erstehen möchte, hat es schwer. Sony will weltweit nur 12.300 Stück der Sonderedition unter die Spieler bringen und die Geräte nicht im regulären Handel anbieten. In den USA will man Vorbestellungen für das 500- Dollar- Gerät ab Samstag entgegennehmen. Wie ein PlayStation- Vertreter gegenüber krone.at einräumte, werden nur 20 Stück der limitierten PS4 nach Österreich geschickt. Eine davon gibt's in den kommenden Wochen auf krone.at zu gewinnen.

03.12.2014, 12:47
der
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Jetzt online spielen!
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum