Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
21.08.2017 - 13:11

10 PC- Vorsätze fürs neue Jahr

06.01.2008, 11:52
Brav den PC sauber halten - innen wie außen -, sich von illegalen Machenschaften distanzieren, auf sein eigenes Image im Web aufpassen und Dinge, die man noch nie gemacht hat, endlich einmal ausprobieren: Der Jahresbeginn bietet Computerbenützern, die 2008 zu "PC-Engerl" werden wollen, die ideale Gelegenheit, mit guten Vorsätzen ins Rennen zu gehen. Hier die 10 heißesten Tipps für einen artigen Start ins neue Jahr.

Ich werde mir endlich einen Virenscanner und eine wirksame Firewall zulegen

... denn die Schädlinge werden 2008 nicht weniger werden. Ein rasanter Anstieg ist speziell bei Malware und Trojanern zu erwarten. Wer seinen Computer bisher gar nicht oder nur mit halbgaren Freeware- Lösungen geschützt hat, sollte im neuen Jahr besser zu Markenprodukten oder renommierten Open- Source- Lösungen (Avira, Zone- Alarm, Ad- Aware,...) greifen. Zum guten Vorsatz gehört es auch, seinen Computer regelmäßig einer vollständigen Systemüberprüfung zu unterziehen.

Ich werde den Computer öfter ausschalten, um Strom zu sparen

... und das nicht nur dem Klimawandel zuliebe, sondern weil es einfach total unnötig ist, seinen PC Tag und Nacht mit deaktivierter Standby- Option und grafisch aufwendigem Bildschirmschoner als Wärmeerzeuger zu missbrauchen. Außerdem: Strom wird 2008 sicher nicht billiger.

Ich werde weniger leichtfertig private Daten preisgeben

... denn mit jeder unnötigen Registrierung, mit jeder optionalen Angabe bei einem Anmeldevorgang für ein Webservice entblößt man seine Identität im Web wieder um ein Stück mehr. Big Brother (= das Innenministerium) darf dank des neuen Sicherheitspolizeigesetzes im neuen Jahr spionieren, was das Zeug hält - und muss dafür nicht einmal einen Richter fragen. Abgesehen davon: Es etabliert sich der Trend, neue Bekanntschaften und alte Freunde aus Spaß zu googeln. Die Facebook- Seite, die man vor drei Jahren aus Jux angelegt und mit peinlichen Partyfotos gefüttert hat, der Forumseintrag auf der Website seiner Lieblingsband, in dem man nach einer durchzechten Nacht dem Frontmann seine Liebe gestand und das Ganze auch noch mit Vor- und Nachname signierte, oder auch einfach nur die Petition gegen die Hundstrümmerl, die man mit stolz geschwellter Brust unterschrieben hat, bevor man Flocki geschenkt bekam und seither an einer akuten Tierexkrementeentsorgungs- Amnesie leidet. Mit diesen Dingen stellt man sich selbst sein Sündenregister zusammen, das Suchmaschinen aufs richtige Stichwort gerne an Neugierige preisgeben.

Ich werde einen Wikipedia- Beitrag leisten

... einerseits, weil es der demokratische Beitrag eines jeden Online- Lexikon- Benutzers sein sollte und: Weil man damit bei der Stammtischrunde respektvolle Blicke erntet. Am besten sucht man sich auch noch ein richtig arges Thema aus - etwa: "die Tradition des Neujahrsblasens im nördlichen Burgenland", oder so...

Ich werde die alten Wurstsemmelbrösel aus der Tastatur kehren

... denn PCs brauchen ab und zu auch etwas Liebe und Fürsorge. Die drei Jahre alten Krümel im Ziffernblock sind ja in 20 Sekunden weggesaugt, die Unterseite der Maus kann man auch einmal von zusammengeklebten Flusen befreien (läuft dann auch wieder besser) und die dunklen Pünktchen am Bildschirm, die entstanden sind, als man beim letzten Niesanfall das Taschentuch nicht mehr rechtzeitig vor die Nase brachte - von diesen Vernachlässigungsspuren sollte man seinen PC und die dazugehörige Peripherie schleunigst befreien. 

Ich werde (vorsichtig) zu bloggen beginnen

... und meine gedanklichen Ergüsse in den weltweiten Kabelsalat pumpen. Als disziplinierter Neo- Blogger vermeide ich aber (nicht zuletzt auch wegen Vorsatz III) Diffamierungen, Verleumdungen und Schimpftiraden. Stattdessen widme ich mich soziokulturellen Phänomenen, Philatelie oder selbstgereimten Gedichten. Angeblich soll es in letzter Zeit auch sehr modern sein, sich ein Pseudonym zuzulegen, das Ähnlichkeit mit einem berühmten Namen hat.

Ich werde mir endlich einmal Linux ansehen

... denn irgendwie reden alle drüber, nur nimmt sich kaum jemand außerhalb der Programmierer- und Netzwerktechniker- Branche die Zeit, das Open- Source- Betriebssystem mal unter die Lupe zu nehmen. Ein Tipp: Die Distribution "Ubuntu" (siehe Infobox) ist sehr userfreundlich und kann als so genannte "Live- CD" heruntergeladen werden. Man schiebt das Teil einfach in den Rechner und kann das Linuxfeeling ohne Installation und dergleichen erleben.

Ich werde ein vollständiges Backup meiner Daten machen

... denn das ist überhaupt der größte Vorsatz von allen. Jedem Computernutzer wird es eingetrichtert, aber keiner traut sich vor den anderen zugeben, dass er seine privaten Daten nicht auf CD- Rohlingen oder externen Festplatten sichert. Wenn man sich aber einen Tag oder nur ein paar Stunden Zeit nimmt, bemerkt man, dass das eigentlich recht schnell von der Hand geht. Und: Es erspart einem viel, viel Ärger, wenn einmal der Computer crasht oder Harddisk- Probleme auftreten.

Ich werde meine erste eBay- Auktion wagen

... und zwar keine "normale", sondern eine von diesen verrückten, wo Menschen alte Hometrainer vom Sperrmüll mit nach Hause nehmen, ein wenig putzen und funktionstüchtig machen und auf eBay dafür noch 50 Euro bezahlt bekommen.

Ich werde auch heuer keine Musik & Kinofilme klauen
... denn ehrlich währt am längsten und ich hab kein Interesse daran, ewig Sequels von "Spider- Man" und "Pirates Of The Carribbean" vorgesetzt zu bekommen, nur weil den Filmstudios die Kohle für neue, mutige Ideen fehlt. Und in Sachen Musik hatte ich sowieso nie Lust auf mindere Qualität und halbe Alben - außerdem hält es mein Gewissen nicht aus, wenn ich meinen Lieblingskünstler betrüge, in dem ich sein mit Schweiß und Blut erarbeitetes Album "aus dem Netz sauge". Pfui!

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Jetzt online spielen!
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum