Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
28.06.2017 - 15:16
Foto: Aplle, thinkstockphotos.de

Apple enthüllt iPhone 7 in roter Limited Edition

21.03.2017, 14:28

Der US- Computerkonzern Apple beteiligt sich mit einem roten iPhone 7 und einer roten Version der Apple Watch an der Anti- Aids- Aktion "RED", deren Erlöse der NGO "The Global Fund" zugutekommen. Der iPhone- Konzern unterstützt die Initiative bereits seit zehn Jahren und konnte in dieser Zeit laut eigenen Angaben 130 Millionen US- Dollar für den Kampf gegen die Immunschwächekrankheit sammeln.

Das rote iPhone 7 wird laut Apple  ab 24. März zu haben sein und kostet als iPhone 7 870 Euro, das rote iPhone 7 Plus schlägt mit 1009 Euro zu Buche. Für diesen Preis erhalten die Käufer Geräte mit 128 Gigabyte Speicher, auf technischer Ebene unterscheidet sich das neue rote iPhone nicht vom konventionellen iPhone 7.

Foto: Apple

Die Spezifikationen und einen Test zum iPhone 7 finden Sie hier. 

Foto: Apple

Neben dem limitierten iPhone verkauft Apple während des "RED"- Aktionszeitraums weiteres rotes iPhone- Zubehör, bei dem für jedes verkaufte Stück Geld an die Anti- Aids- Organisation "The Global Fund" gespendet wird. Angeboten werden unter anderem rote iPhone- Hüllen, rote Beats- Kopfhörer und ein rotes Armband für die Apple Watch. iPad- User können eine rote iPad- Hülle kaufen.

Überarbeitetes iPad mit A9- Chip angekündigt

Neben der roten Edition des iPhone 7 hat Apple die kurze Offline- Phase seiner Website am Dienstag auch genutzt, um eine überarbeitete Version des iPad anzukündigen. Dem Apple- Blog "Macrumors"  zufolge handelt es sich dabei um eine auf den aktuellen technischen Stand gebrachte Version des iPad Air 2, das mit einem flotteren A9- Chip und einem helleren Display ausgestattet wurde.

Foto: Apple

Genannt hat Apple die neue Version schlicht "iPad", das iPad Air wird durch die neue Variante abgelöst. Bestellt werden kann sie hierzulande ab 24. März. Kosten soll das im Vergleich zum iPad Air 1,4 Millimeter dickere 9,7- Zoll- Gerät 400 Euro.

iPhone SE mit 128 Gigabyte Speicher kommt

Produktpflege hat Apple nicht nur beim iPad, sondern offenbar auch beim kleinen iPhone SE betrieben. Das soll künftig auch in einer Version mit 128 Gigabyte Speicher zu haben sein. Davon abgesehen entspricht es auf technischer Ebene der bereits bekannten, vor allem bei Freunden kleiner Smartphones beliebten Version.

Foto: Apple

Redaktion
krone.at
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum