Urlaub auf Balkonien: Was ist erlaubt?  (Bild: thinkstockphotos.de)

Urlaub auf Balkonien: Was ist erlaubt?

Keine Kohle für großen Urlaub? Kein Problem: Raus auf den Balkon, denn die Grill- Saison ist eröffnet! Jeder Balkonbesitzer kennt es: Wenn die Sonne kommt und die Nächte lau werden, verbringt man gerne Zeit auf seinem eigenen kleinen Plätzchen. Ob allein oder mit Freunden, jeder nutzt seinen Balkon individuell. Doch, was darf man eigentlich und was nicht? City4U hat es für euch herausgefunden:

# Nur nackt ist schöner..

Wo, wenn nicht auf dem Balkon nackt in der Sonne baden? Solange die Nachbarn hierbei nicht belästigt werden, steht dem eigentlich nichts im Wege! Immerhin wird keine Mittags- oder Nachtruhe gestört! Verhält man sich hierbei also normal, ist nackt sein auf dem eigenen Balkon also durchaus in Ordnung. Achtung! Sollten am Hausdach gegenüber gerade Bauarbeiten stattfinden, empfiehlt sich ein Sichtschutz - immerhin wollen wir die Arbeiter doch nicht von ihrer Tätigkeit ablenken!


# Grill and Chill

Lecker essen kann nicht verboten sein! Oder doch? Grundsätzlich ist das Grillen auch auf dem Balkon erlaubt, solange man keinen Unfug treibt. Mit Unfug sind beispielsweise Rauchschwaden gemeint (mehr dazu hier). Dass man seinem Grillwürstchen nicht die Welt zeigen will und es schließlich auf den Nachbarbalkon katapultiert, sollte einem hier der gesunde Hausverstand sagen. Sicherheitshalber kann jedermann in seinem Mietvertrag oder gegebenenfalls in einer Hausordnung nachlesen, wo oftmals Grillzeiten und Häufigkeit festgelegt sein kann, aber ansonsten steht dem nichts im Wege! Na dann - Mahlzeit!

# Bumm, Bumm - Party Time

Hier gilt die Devise: sei lieb zu den Nachbarn! Wenn die Nachtruhe um 22 Uhr beachtet wird, ist es sicherlich kein Problem, mit ein paar Gästen draußen ein wenig zu feiern. Umso besser man sich mit den Nachbarn versteht, umso mehr Augen drücken sie aber dann auch beim entstehenden Lärm zu (ja, sie können auch mehr als zwei Augen zudrücken)! Selbst die Nachbarin unter dir, die immer früh schlafen geht und im Sommer natürlich das offene Fenster dazu unbedingt benötigt, sagt sich in solchen Momenten dann "ach, die liebe Nachbarin lebt ihr Leben - schön ist das!" - man muss nur seinen Charme gut einsetzen und hier und da mal Salz, Mehl oder Sessel zur Verfügung stellen und Voilà! Kleiner Tipp: Vor einer richtigen Party einen Aushang erstellen und die Nachbarn dazu auffordern, bevor sie Ruhestörung melden, doch auf einen Drink raufzukommen, kommt immer gut!

# Open- Air Sex

Wenn der Frühling kommt, liegt ein Hauch von Liebe in der Luft und auch in den Hosen einiger Verliebten regt sich etwas. Sex auf dem Balkon - darf man das? Ihr kennt es vielleicht, wenn man gemütlich am Balkon sitzt und gemeinsam ein Gläschen Sekt schlürft - da überkommt es einen schon einmal und man fällt regelrecht übereinander her. (Kennt ihr nicht? Ich auch nicht, ups) Fest steht, es gibt genügend Menschen, die sich gerne auf dem Balkon vergnügen. Hier gilt: besser wild knutschend den Weg nach drinnen finden, denn der Geräuschpegel sowie das Ansehen des Spektakels kann durchaus zu einer Mahnung vom Vermieter führen! Also, auf geht's hinein! (in Bezug auf die Wohnung, versteht sich - der Rest: Privatsache!)


val

Was meint ihr dazu? Seid ihr Fans von "Balkonien"? Postet sie uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Das könnte euch auch interessieren:

Bestellen, bitte!: Top 6: Die heißesten Bar- Girls der City

Szene- DJ packt aus: Ich hatte alle Party- Girls, und so sind sie im Bett...

Kommentare