Urban Monkeys-Spaziergang am Schornstein Dürnrohr  (Bild: YouTube)

Urban Monkeys- Spaziergang am Schornstein Dürnrohr

Die verrückten Roofer der Urban Monkeys: Jetzt spazierten sie am Schornstein des Kraftwerkes in Dürnrohr, ganz oben auf fast 200 Meter Höhe. Und: Sie waren nicht alleine. Zwei Urban Monkeys sprangen als Base- Jumper in die Tiefe. City4U hat das Video. Aber Vorsicht: nur für Schwindelfreie.

Hoch über den Wolken ist die Freiheit offenbar grenzenlos: Ganz Früh am Morgen standen die Urban Monkeys oben am Schornstein des Kraftwerkes in Dürnrohr. Und seht selbst, was dann passierte...

Video: YouTube.com/Urban Monkeys

Schon einmal hatten sich die Urban Monkeys - so nennen sich die leichtsinnigen Aktivisten selbst -  vom mehr als 200 Meter hohen Kamin des Kraftwerks Dürnrohr gestürzt. Damals wie auch zum Wochenende hatten sich die "Affen" maskiert und noch dumm mit ihrem lebensgefährlichen Stunt  auf You tube geprahlt. Diesmal aber waren sie von zwei Fischern an der nahen Donau beobachtet worden. Landespolizeidirektor Franz Prucher versprach nach einer Anzeige am Posten Atzenbrugg eine rigorose Verfolgung der Täter,  EVN- Sprecher Stefan Zach: "Die Aktion dieser Leute hat mit Mut nichts mehr zu tun"

Cool oder crazy? Postet eure Meinung in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

zet/red

Das könnte euch auch interessieren:

Urban Monkeys: Ihre jüngste wilde Tour

135 Meter hoch: Roofer mit neuem crazy Clip

Kommentare