VCBC neu: "2017 inspiriert uns Falco!"  (Bild: VCBC)

VCBC neu: "2017 inspiriert uns Falco!"

Der Vienna City Beach Club schreibt Geschichte. Seit über 10 Jahren steigen hier Strand Partys und der Urlaub mitten in der Stadt ist garantiert! Die Gäste kennen und lieben den VCBC, doch diesen Sommer erwartet die City hier ein richtiger Party- Boom! Die Geschäftsführer Max und Isabel erzählten uns gemeinsam mit DJ Observer (VCBC Bookings & Marketing), inwiefern sie für das Feintuning ihrer Events von Falco inspiriert wurden und auch, wie es so ist, als Ehepaar einen Beach Club zu führen! City4U verrät euch, was uns alle interessiert:

Max & Isabel sind verheiratet und sorgen im Vienna City Beach Club für den reibungslosen Ablauf aller Vorgänge.

# Ihr kündigt für den Sommer 2017 Großes an: Was genau erwartet denn eure Gäste?

Max: Diesen Sommer wollen wir nach Jahren der Expansion unseres Beach Clubs nun endlich in den Feinschliff übergehen. Besser gesagt - wir haben ein Tuning unseres Eventprogrammes vorgenommen! Unser neuestes Projekt wird der "Nachtflug" sein! Damit übertreffen wir alles bisher dagewesene, das garantieren wir! Weiters wird donnerstags immer "Musical Collective" stattfinden, eine Mischung aus After Work Konzept und Hipster- Event, wenn man das so ausdrücken kann.

# Nachtflug? Wofür steht denn dieses Event?

Isabel: Es wird eine breitere Zielgruppe ansprechen. Ab diesem Sommer kommen auch die Fans der Pratersauna oder Grellen Forelle bei unserem Nachtflug so richtig auf ihre Kosten. Vienna Calling ist passé! Wir wollten etwas Neues und das haben wir nun geschaffen. Nachtflug steht für ein Event, das große Erwartungen wecken soll und diese auch erfüllen wird. Inspiriert hat uns Falco, der mit seinem Lied "Nachtflug" ein Statement gesetzt hat und als Legende niemals sterben wird - daran haben wir uns ein Beispiel genommen. Erstmals haben wir auch ein internationales DJ Duo gebucht, aber dazu dann im Sommer mehr (grinst).

# Das heißt, eure Gäste werden sicher die Nächte durchfeiern! Wird das bei euch auch der Fall sein?

DJ Observer (lacht): Also Max ist immer im Stress! Feiern kann man da nicht wirklich sagen, aber es ist witzig zu beobachten, wenn er dann einmal seine 10 Minuten pro Abend hat, in denen er kurz alles beiseite legt und die Musik genießt! Ich für meinen Part werde natürlich mitfeiern, denn als DJ muss man die Stimmung spüren und mit den Leuten mitfühlen!

# Mit dem Feiern wechselt ihr euch also ab? Trinkt ihr da überhaupt auch selbst mal mit?

Isabel: Wir haben da so ein Ritual. Am Anfang des Abends öffnen wir eine Weinflasche und jeder von uns bekommt ein Glas - das entspannt uns, denke ich! Aber so richtig zum Mitfeiern kommen Max und ich nicht wirklich.
DJ Observer: Ich muss zugeben, dass ich schon einen Spritzer oder ein Bier vor meinen Auftritten brauche, da ich auch nach 20 Jahren auflegen noch immer vor wichtigen Gigs nervös bin! (lacht)

# Und die Gäste? Trinken die auch einmal über den Durst?

Isabel: Ehrlich gesagt, nicht so, dass es kritisch wird! Auch wenn es vielleicht einige verwundert, weil man ja doch in der Sonne mit Drinks aufpassen muss und da schneller mal den Alkohol spürt - aber das Zauberwort bei uns ist die Selbstbedienung! Die Gäste müssen sich bei uns ihre Getränke an der Bar holen und wir bemerken da schnell, wenn jemand schon zu viel hat! Wir versuchen dann natürlich, so charmant wie möglich zu bleiben und das Getränk nicht zu offensichtlich zu "verweigern" sondern es als nett gemeinten Ratschlag mit einem netten Lächeln auszudrücken - das funktioniert!

# Sonne und Cocktails: Randalieren manche da auch mal?

Max: Wir haben zu viele Securities, als dass sich da jemand trauen würde, das Urlaubs- Feeling am Beach zu stören. Noch dazu sehnen sich die Leute am Beach ja nach Erholung und nicht nach Streit.
DJ Observer: Genau! Ich sage immer, der VCBC ist wie ein Kurzurlaub in der eigenen Stadt!

# Bleiben wir bei den Gästen: Euer Beach Club ist sehr gut besucht und bei Sonnenuntergang könnte man da schon einmal den einen oder anderen beim Sex erwischen oder?

Alle drei (lachen): Sex bei uns kommt vor! Wir haben allerdings noch keinen Gast erwischt und immer nur nachher die Geschichten gehört :- )

# Wenn wir schon beim Thema sind - im Beach Club sind die Frauen alle leicht bekleidet.. Max und Isabel: Gibt es bei euch da auch mal Eifersucht?

Isabel: Definitiv nein. Manchmal sekkiere ich Max schon ein bisschen und sage mal "naaa, was ist mit der", aber da mache ich nur Spaß! Die meisten Gäste haben großen Respekt vor unserer Beziehung, muss ich sagen! Letztens habe ich auch einmal zwei Mädels tuscheln gehört - "da ist die Chefin" - aber von diesem Titel bin ich nicht sehr begeistert, ich werde lieber beim Namen genannt!

Max: Wir haben aber sowieso eine Videoüberwachung, also sieht mein Schatzi sowieso alles (lacht). Spaß beiseite, wir sind wirklich ein eingespieltes Team - so MUSS es auch sein, wenn man gemeinsam einen Beach Club führt!

# Wollt ihr abschließend noch etwas sagen?

VCBC First. Make Summer great again! Wir mixen die Energie, die unsere Gäste mitbringen, mit dem Geist langer Sommernächte und der Seele der Stadt! 2017 wir kommen!

City4U- Tipp: Am 2. Juni startet das Grand Opening Weekend - es wird heiß!





Wie feiert ihr am liebsten und was macht ein Event aus? Postet uns eure Meinung in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Redakteurin
Vanessa Licht
Kommentare