Spatzi ist sauer: Sie will ATV-Doku verhindern!  (Bild: ATV, Facebook.com/CrazyCathyFamous)

Spatzi ist sauer: Sie will ATV- Doku verhindern!

Das ging nach hinten los: ATV bringt am Montag, 31. August, zum ersten Hochzeitstag von Cathy und Richard Lugner die Sendung "Die Lugners - das verflixte 1. Ehejahr". Für den Sender ist es ein "ganz besonderes Geschenk" an die Lugners, für Cathy Lugner eine "herabsetzende und missverständliche Darstellung". Konsequenz: Sie will die Ausstrahlung um jeden Preis verhindern!

Rückblick - wir schreiben den 13. September 2014, vor dem feierlichen Ambiente des Schloss Schönbrunn heiratet Baumeister Richard Lugner das deutsche Playmate Cathy "Spatzi" Schmitz. Anfahrt mit der Kutsche, Blasmusikkapelle, Tauben, die in den Himmel aufsteigen - einmal das volle Hochzeitsprogramm. Und so fix wie der Ehering waren auch die TV- Kameras immer mit dabei.

Die Hochzeit war aber erst der Anfang eines turbulenten ersten Ehejahres: USA- Trip zu Hugh Hefner, Champagner- Orgie im Flugzeug, Streit am Opernball. ATV hat jetzt all diese Szenen zu einer Doku zusammengeschnitten und sendet "ein Jahr Wahnsinn" am Montag, dem 31. August, um 20.15 Uhr.

Geht's aber nach Spatzi und ihrem Rechtsanwalt Guido Gaulitz, sollen die Bildschirme am Montag schwarz bleiben: "Die bereits bekannt gewordenen Aufnahmen stellen Frau Cathy Lugner in einem entwürdigenden und herabsetzenden Licht dar. Sie (...) stellen eine Bloßstellung von Bildnissen von Frau Cathy Lugner dar", heißt es in dem Schreiben der deutschen Rechtsanwaltskanzlei Gaudlitz, das der City4U- Redaktion vorliegt.

Und weiter geht's im Text: "Fau Lugner (...) soll von ATV offenkundig der Neugierde und Sensationslust der Öffentlichkeit preisgegeben werden."

Ob's Spatzi und ihrem Rechtsanwalt mit diesen Argumenten tatsächlich gelingt, die "entwürdigende und herabsetzende" Ausstrahlung zu verhinden, werden wir spätestens am kommenden Montag wissen.

Uns fällt dazu auch was ein: Die Geister, die ich rief, Frau Cathy Spatzi Lugner.

red

Kommentare