Soko Donau wird arabisch!  (Bild: Satel)

Soko Donau wird arabisch!

Gibt's doch icht? Gibt's doch! Soko Donau auf ARABISCH! Richtig gelesen, denn aus Soko Donau wird jetzt TATSÄCHLICH Soko Danub! Junge Flüchtlinge in Wien haben den heimischen Serienhit auf Arabisch synchronisiert - zur Vermittlung österreichischer Mentalität und Kultur....

Die Integration der Neuankömmlinge ist überall Thema. Mit Soko Donau versucht der Wiener Verein Goodton Menschen aus dem arabischen Raum ihre neue Heimat zu vermitteln.  Im Studio kamen junge Flüchtlinge mit den Serienstars zusammen und vertonten eine Folge "Soko Danub" auf Arabisch. Neben Spaß ging es ums Lernen: "In der Serie werden viele kulturelle Eigenheiten der Österreicher angesprochen", erklärt Martin Schlögl vom Verein. Der produzierenden Firma Satel Film geht es  um ein Zeichen "in Zeiten, in denen sich Intoleranz gegenüber Fremden ausbreitet." Die Premiere von Soko Danub findet am 2. 12. beim  Menschenrechtsfilmfestival "This Human World" im Wiener Metrokino statt.

Was meint ihr? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!
mde/red

Kommentare