Sex macht schlank!  (Bild: thinkstockphotos.de)

Sex macht schlank!

Dass die schönste Nebensache der Welt Glückshormone freisetzt und für gute Laune sorgt, ist bekannt. Aber wusstet ihr, dass Sex auch ein richtig guter Fat-Burner sein kann und schlank macht?

Laut dem Fettverbrennungsrechner der Gebietskrankenkasse liegt der optimale Puls zur Fettverbrennung bei Twens zwischen 115 und 135 Herzschlägen pro Minute. Perfekt für die Fettverbrennung ist somit Schwimmen mit Werten rund um die 130 Herzschlägen, aber auch das Workout im Gym mit 120 "beats per minute" ist top. Mit einem Durchschnittspuls von 110 wird's beim Golf nichts mit der Fettverbrennung, dafür geht beim Fußball mit 160 Schlägen ordentlich was weiter. Als Spitzenwert erreicht der Fußballer bei einem Sprint sogar eine Herzfrequenz von 200.

Und nun das Beste: Auch guter Sex macht euch fit und schlank! Auf der Filehosting- Plattform "Imgur" macht gerade eine heißes Pic die Runde: Sex mit dem Pulsmesser. Mit einem Spitzenwert von 123 Pulsschlägen liegt ihr perfekt in der Fettverbrennungszone. "Prinzipiell gilt – je geringer die Intensität bei den Aktivitäten, desto geringer ist natürlich auch der Puls, wobei auch der mentale Faktor den Puls nach oben treiben kann", erklärt Österreichs führender Leistungsdiagnostiker Prof. Dr. Hans Holdhaus. Vor allem in den Sommermonaten erreicht ihr die Fettverbrennungszone sogar noch schneller: "Bei Hitze ist der Puls höher."

Lediglich von einer Faustregel würden wir euch beim Sex abraten – gilt beim Sport, dass euer idealer Trainingsbereich dann erreicht ist, wenn ihr trotz Workout noch normal sprechen könnt, würden wir das beim Schäferstündchen besser bleiben lassen. Reden ist Silber, Schweigen ist Gold, und wenn ihr's genau wissen wollt – dann eben den Pulsmesser umschnallen.

cgi

Kommentare