Können Schockbilder Jung-Raucher stoppen?  (Bild: Thinkstockphotos.de)

Können Schockbilder Jung- Raucher stoppen?

Ja, wir alle wissen, dass Rauchen schädlich ist. Jetzt will uns die EU aber auch noch mit den  Zigarettenpackungen davor warnen: Ab 20. Mai werden Schockbilder - krebsbefallene, schwarze Lungen, ein Toter auf der Bahre und viele mehr - die Packungen "zieren". Fraglich aber, ob das die Raucher abschrecken wird. City4U fragte sie...

"The Mall" in Landstraße - viele Jugendliche stehen vor dem Eingang und rauchen. Die Schockbilder - CIty4U zeigt sie ihnen in Groß - beeindrucken sie nicht. "Ich kann auch von einer Straßenbahn überfahren werden", bleibt ein Mädchen locker und zieht an ihrer Zigarette. Andere pflichten ihr bei, richtig abgeschreckt ist.

Allerdings: Viele Raucher glauben, dass es vor allem Einstieger davon abhalten könnte, zum Glimmstängel zu greifen. Einer der Interviewten bringt aber auf den Punkt, was ihn wirklich beeindrucken könnte und Grund wäre, auf den blauen Dunst zu verzichten: "Wenn die Zigaretten dreimal so teuer sind wie jetzt, dann höre ich auf." ´Keine Sorge, die EU wird auch daran arbeiten. Ganz verboten werden die Zigaretten aber nicht. Der Staat nimmt ja gerne die Steuern dafür ein. Immerhin greifen in Österreich 2,3 Millionen Menschen regelmässig zu einer Zigarette. Und alle zweieinhalb Stunden stirbt jemand an Lungenkrebs...

Video: krone.tv

Was ist eure Meinung dazu? Postet sie uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

zet

Das könnte euch auch interessieren:

Das Video, das euch SOFORT das Rauchen abgewöhnt

"Cannabis ist gesünder als Alkohol"

Kommentare