Hier brennt das neue iPhone 6s  (Bild: YouTube.com/JerryRigEverything)

Hier brennt das neue iPhone 6s

Wir müssen uns noch bis zum 9. Oktober gedulden, bis das brandneue iPhone 6s in den heimischen Stores erhältlich ist. Lediglich einige Auserwählte haben es gleich nach der Präsentation in die Hände bekommen - und was machen sie mit dem neuen Top-Phone? Telefonieren? Surfen? Fotografieren? Fehlanzeige! Sie zerkratzen es mit einem Teppichmesser, halten es über ein Feuerzeug und kochen es im Topf! Tests, die schon beim Zuschauen schmerzen - hier die drei extremstem iPhone-6s-Clips!

Ein Klassiker unter den Extrem- Tests ist definitiv das Fall- Experiment. Die YouTuber "Tech Rax" haben das 6s und das größere 6s Plus unter die Lupe genommen und lassen es aus einer Höhe von 1,5 Metern auf den Steinboden fallen. Laut Apple sei das Display- Glas härter, als beim Vorgängermodell - wir sagen zu dem Test aber lediglich "autsch".

Video: YouTube.com/TechRax

"JerryRigEverything" hat seiner Kreativität freien Lauf lassen und gleich eine Reihe von Experimenten vorbereitet: Neben einem Kratztest mit Rasierklingen (!) und Belastungstests mit vollem Körpereinsatz - Stichwort #Bendgate beim 6er -, schnappt er sich auch ein Feuerzeug und macht den ultimativen Feuer- Hitzetest mit einem verblüffenden Ergebnis.

Video: YouTube.com/JerryRigEverything

Absolut extrem ist dieses weitere Test- Video von "Tech Rax"! Sie nehmen einen Wassertopf und kochen (!) das sündhaft teure Smartphone! Dem nicht genug, danach geht's ab in die Tiefkühltruhe und danach gleich nochmals in den Kochtopf. Ob das 6s diesen Hardcore- Strapazen standhält? Hier das Video:

Video: YouTube.com/TechRax

cgi (via n- tv.de)

Kommentare