Die Pratersauna geht ans VIE i PEE!  (Bild: Jöchl, Pratersauna)

Die Pratersauna geht ans VIE i PEE!

Lange wurde spekuliert, jetzt ist es fix: Die Pratersauna (2., Waldsteingartenstr. 135), die mit Ende des Jahres ihren Besitzer wechselt, wird vom VIE i PEE übernommen.

Der erfolgreiche Gastronom und DOTS- Inhaber Martin Ho eröffnete erst Anfang März  Wiens erstem Hip- Hop- Club (VIE i PEE)  direkt neben der Pratersauna. Nun wird er ebenso Chef  der "Sauna", seiner bisher fünften Location, und Ho hat einiges vor mit  dem Club der  dank Ex- Besitzer Stefan Hiess und Hennes  Weiss zu einem  der  besten in Wiens  Elektroszene zählt.

Völliger Umbau und ein neuer Beach- Club

Konkret will Ho der "Sauna" einen kompletten Relaunch verpassen: Ein chilliger Beach- Club ist in Planung, die schon etwas in die Jahre gekommene Location  soll völlig  neu renoviert werden.  Dazu wird der Club von Jänner bis März geschlossen. Und: Ho plant eine neue Preispolitik: Die Getränke sollen um einiges günstiger werden, um kolportierte 15 Prozent. Im März, genau ein Jahr nach VIE i PEE- Opening  wird  die neue "Sauna" (Name  ist noch nicht fix) mit einer Mega- Party eröffnet...

Martin Ho mit City4U- Redakteurin Anna Richter- Trummer

Gänzlich aus dem Rennen um die  Pratersauna ist somit der Volksgarten, der bis  zuletzt auf den Zuschlag für die  Übernahme gehofft hatte...


Was ist eure Meinung dazu? Postet sie uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

red

Das könnte euch auch interessieren:

Wer übernimmt die Pratersauna?

Kommentare