Die geheimsten Weihnachtsmärkte der Stadt  (Bild: thinkstockphotos.de)

Die geheimsten Weihnachtsmärkte der Stadt

Lust auf Punsch hoch über den Dächern Wiens? Weihnachten mal russisch feiern oder versteckt in einem Blumengarten? Klasse statt Masse: City4U hat die Weihnachtsmarkt- Geheimtipps der Stadt... Wenn das das Christkind wüsste....

#1. Rooftop- Christkindlmarkt

Während der Adventzeit verwandelt sich die Atmosphere Rooftop Bar am Ritz Carlton in den höchsten und exklusivsten Christkindlmarkt der Wiener Innenstadt. Hoch über den Dächern genießen Sie einen heißen Glühwein und herzhafte Leckerbissen mit Blick auf das verschneite und festlich geschmückte Wien.
Wo: 1., Schubertring 5- 7

#2. Weihnachtsmarkt in den Blumengärten Hirschstetten

In den Blumengärten Hirschstetten wird es zur Weihnachtszeit so richtig zauberhaft. Neben der wirklich empfehlenswerten floralen Weihnachtsausstellung, gibt es am großen Weihnachtsmarkt vor allem jede Menge Köstlichkeiten. Bio- Käse, Apfelmost, Himbeeressig, Bio- Honig, Fischspezialitäten sowie Wildspezialitäten - ein Muss für Genießer!
Wo: 22., Quadenstraße 15

#3. Weihnachtszauber am Schloss Wilhelminenberg

Der Weihnachtsmarkt beim Schloss Wilhelmninenberg begeistert nicht nur durch sein Ambiente, sondern vor allem auch durch den einzigartigen Blick über die Stadt. Hier kann man den Stress des Alltags vergessen und sich verzaubern lassen. Kleines Highlight: Bei dem Glasbläser vor Ort kann man sich seine eigene Christbaumkugel blasen lassen.
Wo: 16.,  Savoyenstraße 2

#4. Mercado Navideño de Latinoamérica y Austria / Weihnachtsmarkt aus Lateinamerika und Österreich

Der Weihnachtsmarkt steht unter dem Motto "Kunsthandwerk ist Kunst" und der einzige der beide Kulturen verknüpft. Genießt Sie die Magie lateinamerikanischer Atmosphäre gemeinsam mit  traditioneller und österreichischer Kultur.
Wo: 13., St. Veit- Gasse 25

#5. Weihnachtsmarkt im Hof der Kathedrale zum Hl. Nikolaus

Der russische Markt öffnet am 18. Dezember von 9 Uhr bis 18:30 Uhr seine Pforten und beeindruckt mit einer zauberhaften Atmosphäre und Punsch mit traditionellen Köstlichkeiten der russischen Küche. Zudem gibt´s Kunsthandwerk, handgemachten Schmuck und Weihnachtsdekorationen. Um 12.00 Uhr Livemusik, Trio Grotesque aus Kaliningrad.
Wo: 3., Jauresgasse

#6. Haas & Haas Wintergarten

Direkt hinter der Stephanskirche im Innenhof des Deutsch Ordenshauses - viele kennen ihn als sommerlichen Gastgarten des Teehauses - organisiert Haas&Haas dieses Jahr bereits zum vierten Mal einen spektakulären Wintermarkt. Wildromantische, individuell gestaltete Holzhütten werden mit bunter LED - Beleuchtung in Szene gesetzt. Grilltische und offene Feuerstellen schaffen eine kuschelige Atmosphäre. Top sind die qualitätsvolle,n hausgemachten Heißgetränken (Punsch und Glühwein abseits der üblichen Fertigprodukte), sowie die Auswahl an österreichischen Weinen sowie kleine Spießen zum selber Grillen wie Minibratwürstel oder Zwetschke im Speckmantel. Täglich von 16.00 bis 20.00 Uhr geöffnet.
Wo: 1., Stephansplatz 4

#7. Mittelaltermarkt Arsenal

Marktschreier, Händler, mittelalterliche Schmankerl: Mittelalter- Fans finden hier alles, um in weihnachtliche Stimmung zu kommen. Und: So originelle Gescheke gibt's wohl auch bei keinem anderem Weihnachtsmarkt. Vor dem Heeresgeschichtlichen Museum fühlt sich als wäre man im Mittelalter ... mit etwas Glück gibt's sogar eine Feuershow!
Wo: 3., Arsenal, Ghegastraße

#8. Weihnachtsmarkt im Türkenschanzpark

Punsch, Maroni, Ofenkartoffel, veganen Speisen, Ofenkartoffeln oder Waffel am Stiel und anderen Leckereien und  die romantische Kulisse des Türkenschanzpark: Stress kommt hier keiner auf, der Weihnachtsmarkt im Park ist ein wahrer Geheimtipp.
Wo: 18., Türkenschanzpark

#9. 48er- Tandler- Weihnachtsmarkt

Beim 48er- Tandler- Weihnachtsmarkt ist für jeden Geschmack etwas dabei: Krippenfiguren und Christbaumschmuck wie Kugeln, Strohsterne oder Lametta, wiederverwendbare Christbäume, Weihnachtsbücher und -musik, Tischdecken, weihnachtlich bemaltes Geschirr und vieles mehr. Top: Am 3. Dezember besucht der Nikolaus von 14 bis 16 Uhr die Kinder im 48er- Tandler. Jedes Kind bekommt ein kleines Geschenk.
Wo: 5., Siebenbrunnenfeldgasse 3

#10. Schwedischer Weihnachtsmarkt

Am 27. November wird von 10 - 17 Uhr von der schwedischen Kirche zum Weihnachtsmarkt geladen. Wie jedes Jahr gibt es schwedische Lebkuchen, Käse, Bücher und Süßigkeiten, sowie schwedischen Gebäck, Sandwiches und selbstverständlich auch "Glögg", den schwedischen Glühwein!
Wo: 3., Radetzkystraße 2



Was meint ihr? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

ich

Kommentare