Die 8 peinlichsten Dirndl-Flops  (Bild: AFP)

Die 8 peinlichsten Dirndl- Flops

Aufbrezeln und rausputzen! Mit dem Neustifter Kirtag ist Wien traditionell in die neue Dirndl- und Lederhosn-Saison gestartet, ab sofort heißt's wieder "Zeig' mir deine Tracht und das in ganzer Pracht". Bevor ihr euch jedoch das Mascherl bindet und die Stutzen hochkrempelt - hier die 8 wichtigsten Grundregeln für's Dirndl-Outfit, damit ihr nicht zum Wiesn-Flop werdet.

#1. Keine Touristen- Accessoires

Prinzessinnen- Krönchen und Bierglas- Brille - bitte nicht, außer ihr seid das erste Mal in Europa und gerade auf großer Sound- of- Music- Tour.

#2. Ihr seid zu alt für das Pippi- Langstrumpf- Zopferl

Unter 18 sieht das Mäderl mit den Zopferln lieb und herzig aus. Aber wenn ihr nicht Kim Kardashian heißt und auch nicht mehr mitten in der Pubertät steckt, dann wählt doch besser eine Hochsteckfrisur.

#3. Weniger ist mehr

Eine schöne Trachten- Halskette, vielleicht sogar jene von der Erbtante, macht ordentlich was her und ist ein großartiges Accessoire zum Dirndl- Outfit. Aber das Brillanten- Collier von Daniela Katzenberger gehört besser in den Safe, als auf den Kirtag.

#4. Mehr ist mehr

Keine Frage - ein Dirndl macht sexy! Bestimmte Stellen werden kaschiert, andere Vorzüge wunderbar hervorgehoben. Micaela Schäfer hat zwar eine Top- Figur, aber prinzipiell empfehlen wir dann doch ein bisschen mehr Karo- Stoff.

#5. Das Handtascherl

Natürlich gibt es auch die Dirndl- Variante mit eingenähter Tasche in der Schürze, aber das Auffrisch- Make- Up und das teure Smartphone gehören in ein fesches Trachten- Handtascherl. Bei der Wahl der Handtasche raten wir jedoch zur Clutch - und nicht zum Dekolleté- Körberl.

#6. Partnerlook ist tabu

Wenn ihr nicht wie Hanni und Nanni auf dem Kirtag herumlaufen wollt, dann besser nicht dasselbe Dirndl anziehen.

#7. Mit Absatz lässt sich schwer tanzen

Die Wirkung von High- Heels auf die "Mannsbilder" steht außer Zweifel, aber beim Tanzen sind 15cm- Absätze ein klein wenig hinderlich.

#8. Lasst die Lederhose den Männern

Bei der Tracht gilt die Devise - das Dirndl für die Mädels und die Lederhose für die Burschen. Und einen "I mog di"- Latz braucht sowieso keiner.

In diesem Sinn - O'zapft is' und viel Spaß auf der Wiener Wiesn, dem Oktoberfest und Co.

cgi

Kommentare