Die 7 Top-Party-Locations der Stadt  (Bild: Prater Dome)

Die 7 Top- Party- Locations der Stadt

Wien bei Nacht, ein einzigartiges Erlebnis! Tanzen, Chillen, Flirten und Feiern lässt es sich hier vom Allerfeinsten, nicht umsonst zählt die elektronische Musik-Szene zu den besten der Welt. Aus Wiens 749 Event-Locations haben wir die aktuellen Top 7 gewählt - und soviel könnt ihr uns glauben, die Auswahl ist uns nicht leicht gefallen.

1. Das 25hours Hotel

Der Dachboden des 25hoursHotel im 7. Bezirk bietet neben einer Dachterrasse mit fantastischem Ausblick auch eine Bar im Inneren des Hotels. Service und Angebot, eine große Auswahl an leckeren Cocktails, Longdrinks, Bier und verschiedenen österreichischen Weinen können durchaus - ebenso preislich - überzeugen. Dank etlicher Special- Events und Veranstaltungen wird aus dem obersten Stockwerk des Hotels der Partydachboden der Stadt schlechthin. Fette Beats und gute Stimmung sind garantiert.

Die zentrale Lage und gemütliche Atmosphäre machen den Dachboden zu einer perfekten Location, speziell an schönen Sommerabenden.

2. Die Volksgarten Clubdisco

Die Volksgarten Clubdisco, von Liebhabern nur "VoGa" genannt, bietet allen Feierwütigen seit Jahrzehnten eine spektakuläre Location. Egal ob House, Techno, Elektro oder andere Musikrichtungen - nur die besten DJs werden gebucht, damit die coolsten Partys in Town steigen können. Allerdings: Über das nötige Kleingeld sollte man für den besagten Partyabend verfügen, denn Eintritt- und Getränkepreise sind etwas höher. Es lohnt sich daher, auf der Facebook- Seite des Clubs für Specials und Rabatte vorbeizuschauen!

Top- Partylocations für Singles, da sich das Männer- und Frauenverhältnis gut die Waage hält. Spitze ist hier auch die hohe Anzahl an Bars und natürlich der einzigartige Partygarten samt cooler Sprinkleranlage - Spaß und Flitzfaktor ist hier echt hoch!

3. Die Kantine

Die Kantine gilt seit September 2014 als Pilgerstätte für alle Elektrofans. Hier ist das Sounderlebnis (Deep House, Techno) auch echt der Wahnsinn. In einer ausgestorbenen Gegend gelegen, wenige Gehminuten von der U3- Station Schlachthausgasse, warten hier zwei Floors auf die Partymeute: Der große mit ausladenden Panoramafenstern war einst der tatsächliche Speisesaal des Zollamts, der kleinere 2nd Floor, "the bakery" genannt, die angrenzende Küche. Ideal für Lover sind die versteckten Separées und Sofas! Erstklassig ist auch die Soundanlage, was die Kantine zu einem direkten Konkurrenten der Grellen Forelle macht. In der Kantine gibt es Party bis in den nächsten Tag hinein. Bei vielen Events zieht sich das Line- Up sogar bis in die frühen Morgenstunden. Und: Auch die Terrasse ist Partyzone, was die Kantine gerade jetzt im Sommer zu einer Spitzen- Event- Location macht!

Wer auf Berliner Underground- Flair steht, ist in der Kantine genau richtig. Schade, dass sie nur noch bis Ende des Jahres besteht - dann soll das alte Zollamtsgebäude einem neuen Hochhausprojekt weichen.

4. Das VIE i PEE

Wien hat seinen ersten eigenen Hip Hop- Club. Das VIE i PEE, bereits viertes Lokal des erfolgreichen Gastronomen und DOTS- Inhabers Martin Ho, hat Anfang März seine Pforten geöffnet. Direkt neben der Pratersauna, in unmittelbarer Nähe des WU- Campus gelegen, warten Indoor 600 m2 Partyfloor, samt schicker Einrichtung und vielen kunstlastigen Details. Von Chesterfield- Ledersofas über Würfelhocker und beleuchteter Bar bis zu gemusterten Barhockern. Liebhaber urbaner Street Art werden sich besonders über die Skateboard- Kollektion freuen, welche Designs von Künstlern wie Damien Hirst, Andy Warhol oder Jean- Michel Basquiat vereint. Heißer Tipp sind hier die Sommerpartys, denn da werden auch die 1.400 m2 Outdoor- Bereich bespielt – Loungemöbel, Hochbetten und kühle Drinks inklusive.

Top: Für die, die’s lieber exklusiv haben wollen, gibt’s einen eigenen VIP- Bereich, flankiert von einem äußerst attraktiven Securitymann. Der Sound ist top, es wurde in eine ausgezeichnete Musikanlage investiert.

5. Das Q

Das Q - oder auch Kju genannt - ist zwar schon ein Klassiker und alter Hase, aber immer noch ein heißer Tip. Lokalisiert unter den Gürtelbögen ist das Q, ein relativ kleines Steh- und Tanzlokal, Garant für ein volles Haus und eine Horde an motivierten Party- People. Live Acts, Preisespecials, eine tanzbare Mischung aus House- Pop- Remixes und einzelnen Party- Klassikern – hier herrscht stets gute Laune. Cool sind auch die moderaten Getränkepreise, der Eintritt ist überhaupt frei.

Immer wieder eine nette Alternative zu großen und überfüllten Discos, denn lässt man sich in der Q- Bar einige Male blicken, gilt man rasch als Stammgast und kommt in den Genuss einer vertrauten Atmosphäre. Wer es also auch gerne einmal etwas persönlicher hat ist hier definitiv gut aufgehoben.

6. Die Bettelalm am Lugeck

Die "neue" Bettelalm am Lugeck in der Innenstadt verfügt über großzügig angelegte Bars und zwei Tanzflächen, die das Zentrum der Location bilden. Die interessante Inneneinrichtung aus Stein, Holz, Ziegeln und Fellen formen Charakter und Stil der Location, angelehnt an die bereits sehr erfolgreich geführte Bettelalm in der Johannesgasse, die seit Jahren aufgrund des typisch urigen Stils in der Szene bekannt ist.

Wer auf Hüttengaudi á Apres Ski steht und heimische Gemütlichkeit vorzieht, sollte sich diesen Club nicht entgehen lassen.

7. Der Platzhirsch

Im Platzhirsch, einem der hottesten Partylocations, feiert Wiens schickes Publikum in Opernnähe zu R’n’B, House und Dance Hits. Wer mit anderen Feiernden leicht in Kontakt treten möchte und einfach Spaß haben will, ist hier sicher am richtigen Ort. Der Platzhirsch bietet partylustigen Nachtschwärmern zwei Floors auf zwei Ebenen und ist außerdem ideal für jede Veranstaltung.

Vorbeischauen lohnt sich - insbesondere für Singles.

Lust auf mehr Party? Hier steigen die heißesten Rooftop- Partys der Stadt

The Ritz- Carlton Vienna

Mittwochs, ab 17 Uhr, ist bei der wöchentlichen „Roof Top 100"- Party Networken und Champagnerisieren auf höchstem Niveau angesagt. Die Anmeldung zur illustren Gästeschar erfolgt auf www.rooftop100.com, abgesehen davon ist der Eintritt frei. Wo: 1., Schubertring 5

Beach- Club des Prater Dome

Der Blick über Wien ist hier zwar Fehlanzeige, dafür bringen die Kellner neben den Drinks auch die Handtücher zum Terrassen- Jacuzzi. Zu DJ- Sounds geplanscht werden darf wöchentlich von Donnerstag bis Samstag, ab 22 Uhr. Wo: 2., Riesenradplatz 7

red

Kommentare