8 Fun-Facts über Wien, die ihr noch nicht kennt  (Bild: Instagram.com/viennafunfacts)

8 Fun- Facts über Wien, die ihr noch nicht kennt

Wien ist besonders: Schön, aber ein bisserl skurril. Das haben jetzt auch die Instagramer entdeckt - und posten unter dem Hashtag #viennafunfacts lustige Facts, die nur wenigen bekannt sind. City4U zeigt euch die 8 außergewöhnlichsten.

#1. Der Karl- Marx- Hof im 19. Bezirk, errichtet zwischen 1927 und 1933, ist mit 1100 Metern das längste Wohngebäude der Welt.


#2. Der Tiergarten Schönbrunn, 1752 gegründet, ist der älteste Tiergarten der Welt und seit 1996 auch UNESCO- Weltkulturerbe.


#3. Das "Kleine Cafe" am Franziskanerplatz in der City war Schauplatz in der Liebeskomödie "Before Sunrise" mit Ethan Hawke und Julie Delphy. Seitdem wird es von Fans des Films jeden Sommer regelrecht gestürmt.


#4. Kein Gebäude in Wien durfte - mit Ausnahme des Stephansdomes -  in der Monarchie höher sein als die Türme der Votivkirche (99 Meter). Der Erbauer des Rathauses platzierte daraufhin den Rathausmann auf der Spitze "seines" Gebäudes - und überragt damit die Kirche um 4,3 Meter.


#5. Das Kettenkarussel im Prater ist mit 115 Metern das höchste der Welt - und damit nichts für Ängstliche und nur für Schwindelfreie.


#6. Wer die ganze Stadt umrunden will, kann das auf dem eigens ausgeschilderten "Rundumadum"- Wanderweg machen. Der Weg ist allerdings 120 Kilometer lang.


#7. In Neuwaldegg steht das einst kleinste Bordell der Welt - im Oberstock ging es damals zur Sache. Das Haus ist aber seit Jahrzehnten geschlossen.


#8. Die heutige U- Bahnstation Heiligenstadt wurde schon 1898 eröffnet und war damals eine Haltestelle der Stadtbahn- Kutschen.


Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

zet

Kommentare