7 Swimming-Pools zum Selberbasteln  (Bild: dws4.me)

7 Swimming- Pools zum Selberbasteln

Die Hitze flirrt über der Stadt, es ist sommerlich heiß, ihr habt aber keinen Swimming- Pool in Gemeinschaftshof? City4U kommt euch zu Hilfe - wir präsentieren Ideen, wie ihr euch selber einen basteln könnt. Aber: auf eigene Verantwortung.

#1. Planen- Pool

Ihr braucht nur eine große wasserfeste Plastikplane, die ihr an allen vier Ecken an Mauern, Bäumen, Teppichstangen befestigt - und los geht’s mit dem Badespaß...

#2. Gitterplanen- Pool

Ihr habt nichts davon in der Nähe? Nehmt Einkaufswagerln, schnallt sie mit Kabelbindern zusammen, Plane drüber (siehe oben), passt.

#3. Bierkistenteich

Verzichtet auf den Pfand- Einsatz sondern baut eure Kisten einfach zusammen, legt das innere mit Plastikplatten oder -planen aus, Wasser rein, läuft. Einmal drinnen, könnt ihr aus den Kisten gekühltes Bier fischen.

#4. Müllsack- Erfrischung

140 Liter- Müllsack nehmen, reinsitzen, Wasserschlauch reinstecken, Hahn aufdrehen. One- Man- Abkühlung, die ihr überall anwenden könnt.

#5. Transportables Bad

Für alle, die irgendwo einen in der Stadt eh völlig sinnlosen Pick Up rumstehen haben: Ladefläche innen mit Folie auskleiden, Wasser rein, ab in eine Kiesgrube. Dann habt ihr sogar einen Strandersatz. Wichtig: auf funktionierende Stoßdämpfer (hinten) achten. Und vorsichtig bremsen, sonst droht eine Riesenwelle.

#6. Containerbecken

Nebenan steht noch ein leerer Baucontainer? Das ist gut. Ecken abdichten, volllaufen lassen, Stehleiter rein - so lässt sich die Hitze aushalten.

#7. Landidylle

Die Opas aus Südrussland zeigen es vor - besser kann ein Anhänger nicht genutzt werden.

Was ist euer Favorit? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

zet

Kommentare