6 Super-Gadgets für unsere vierbeinigen Lieblinge  (Bild: Quak)

6 Super- Gadgets für unsere vierbeinigen Lieblinge

60.000 Hunde gibt es in Wien - und die meisten besitzen bloß eine Leine und eventuell noch Gummipatscherln gegen das Streusalz im Winter. City4U meint: Pimpt eure Wuffis auf! Wir haben die sechs besten Gadgets, damit unsere vierbeinigen Lieblinge einmal so richtig etwas hermachen, wenn sie mit euch Gassi gehen oder daheim mit euch spielen.

#1. Tractive GPS Tracker

Fast jeder Hundebesitzer kennt das: Das Tier schreckt sich beim Spaziergang, sei es durch die Fehlzündung eines Autos oder auch durch eine laute Hupe - und nimmtr Reißaus. Die Suche ist dann nervenaufreibend, oft versteckt sich der Vierbeiner vor Angst im Unterholz eines Parkes oder in einem Hausflur, manche werden erst Tage später gefunden. Damit ist jetzt Schluß: Der Tractive GPS Tracker ist ein GPS- genaues Ortungssystem, damit könnt ihr den "Flüchtigen" mit eurem Handy punktgenau lokalisieren. Da ist der Kaufpreis von 52,75 Euro gut angelegt. Erhältlich bei Amazon.

#2. GoPro Fetch

Ihr wolltet immer schon mal wissen, wie die Stadt aus der Sicht eures vierbeinigen Freundes aussieht? Der GoPro Fetch Bauchgurt lässt sie wie ein handelsübliches Hundegeschirr mit wenigen Handgriffen um den Bauch des Vierbeiners schnallen. Die GoPro wird dann oben über eine Spezialhalterung mit dem Geschirr verbunden und kann dann sofort das Leben aus dem Blickwinkel eures Hundes aufzeichnen. 45 Euro, erhältlich bei Amazon.

#3. Leckerli per eMail

Die Zukunft ist digital, auch für Hunde: Die Judd Treat Machine ist ein Essensspender mit Internetanbindung, entwickelt vom New Yorker CNC Machining & Prototype Shop. Wenn der Hundebesitzer ein Mail erhält, spuckt die Maschine ein Leckerli aus, sobald es dem Hund vor die Pfoten fällt, wird eine Kamera ausgelöst und dem Besitzer ein Foto von seinem Wauzi gemailt. Sinnlos, aber unverzichtbar. Eine Bauanleitung findet ihr hier.

#4. Edles Tischgeschirr

Designerin Alice Wang denkt an alles: Sie hat einen Napf aus Keramik kreiert und auch das dazupassende Glas - denn warum soll euer Vierbeiner immer nur aus einem Blechnapf fressen - nicht einmal im Gefängnis gibt es den noch. So ausgestattet, könnt ihr auch im "Fabios" aufkreuzen, wenn ihr den Geburstag eures Hundes stilvoll begehen wollt. Mehr dazu findet ihr auf Alice Wangs Website.

#5. Quak Hundemaulkorb

Sieht lustig aus und ist für euren LIebling viiiel bequemer zu tragen als der sperrige Ledermaulkorb. Und Donald Duck wäre neidig. Denn das ist wohl einer der einfallreichsten und stilvollsten Maulkörbe, der uns seit langem über den Weg gelaufen ist. In Japan gehört er mittlerweile zur Standardausrüstung jedes Hundebesitzers. Der Quak kommt in drei Größen und in vielen Farben - passt also für jeden Hund. Für 48 Euro seid ihr hier mit dabei.

#6. Pet on Wheels

In dieser Box kann euer Wauzi sicher reisen und sich dabei trotzdem den Wind um die Ohren wehen lassen können . entwickelt für den sicheren Transport von Vierbeinern auf Motorrollern, lässt sich die Box blitzschnell auf den Gepäckträger montieren, HUnde bis zu einem Gewicht von bis zu zehn KIlo finden problemlos platz. entwickelt. Statt komplizierter Aufbauten wird ein schnell an- und abschraubbarer Adapter auf den Gepäckträger montiert. Er trägt die Pet on Wheels- Box, die aus sehr widerstandsfähigem Kunststoff besteht. In ihr finden Fellnasen bis einem Gewicht von bis zu 10 Kilogramm bequem Platz. 199 Euro ist zwar nicht wenig, aber wer schaut bei seinem Liebling schon aufs Geld? Bestellen könnt ihr sie hier.

Was meint ihr? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

zet

Kommentare