6 No-Gos für die Ballnacht  (Bild: thinkstockphotos.de)

6 No- Gos für die Ballnacht

Mehr als 450 Bälle finden jährlich in Wien statt, vor allem im Jänner und Februar wird ausgelassen gefeiert und getanzt. Rechtzeitig zum Start der Ballsaison hat City4U die 6 definitiven No- Gos für die feierliche Nacht!

#1. Mit Schnitzel zum Vegan- Ball

Nein, 2016 tritt kein Bundesgesetz zur Kennzeichnung nicht vegan lebender Menschen in Kraft und es bleibt auch nach wie vor Fleisch- Liebhabern gestattet am "Wiener Vegen Ball" teilzunehmen. Nicht gestattet ist die Mitnahme von Speisen und Getränken. Vor allem von Schnitzel, Bratwurst, Steak und Grill- Huhn.

#2. In Mini- Rock am Tanzparkett

Während ein Mann mit der Kleider- Auswahl wohl weniger Probleme hat, wirken Frauen regelmäßig überfordert: Mit Spitze, ohne Spitze, lang, kurz? Auf alle Fälle zu vermeiden sind ein zu tiefer Ausschnitt und ein zu kurzer Minirock. Auch wenn man damit definitiv zum Hingucker wird...

#3. Buh- Rufe nach Eröffnungs- Tanz

Der Song hat euch nicht zugesagt, eines der auftretenden Paare sich ständig vertanzt und irgendwie war alles nicht ganz so imposant wie erwartet? Verkneift euch jedes Geläster! Buh- Rufe direkt nach Ball- Eröffnungen sind vollkommen fehl am Platz und selbstverständlich unerwünscht.

#4. Keine Liebeleien

Ein gemeinsamer Tanz ist selbstverständlich okay, ebenso ein kurzer Kuss. Am Schoß vom Tanzpartner Platz zu nehmen, wild herum zu schmusen oder zu Zweit auf der Toilette zu verschwinden - ein definitives No Go! Beim Ball gelten anderen Benimm- Regeln als im Club!

#5. Nicht zu viel Alkohol

Es wirkt nicht sonderlich sexy wenn man nach 2 Stunden am Ball nur noch torkelt anstatt zu tanzen. Vor allem unangenehm, wenn sich zu später Stunde nicht nur die Paare um einen im Kreis drehen, sondern auch sämtliche Stühle, Tische oder gar der ganze Saal. Tipp: Zwischendurch immer wieder Wasser trinken!

#6. No smoking!

Die Zigarette ist am Tanzparkett tabu, Brandlöcher im Ballkleid definitiv nicht wünschenswert! Ebenso wenig sexy ist es, im Glitzer- Kleid Kaugummi zu kauen oder mitten auf der Tanzfläche mit dem Handy zu telefonieren! Tipp: Stattdessen das Smartphone auf lautlos stellen und Mini- Mundspray nutzen!


Zum Schluss ein Tipp: Du bist Single? Ab auf einen Ball! Der Ball- Benimm- Guide besagt nämlich: Ein Herr darf bei der Damenwahl wenn ihn diese zum Tanz auffordert, nicht ablehnen. Umgekehrt: Eine Dame darf jederzeit ablehnen, muss aber nicht.


Was sagt ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

jus

Das könnte Euch auch interessieren:
Heiße Tipps für kalte Tage

6 Dinge, die man in Wien getan haben muss

Kommentare