6 Liebes-Trends, die ihr kennen müsst  (Bild: Thinkstockphotos.de)

6 Liebes- Trends, die ihr kennen müsst

Keine Lust auf die ewig selben Spiele im Bett? Ihr habt bereits alles gesehen und getestet? Falsch! City4U hat die spannendsten Updates in Sachen Liebe und Lust.

#1. 77

77 statt 69! Das Pärchen liegt in der Löffelchenstellung, die Frau schlingt beide Beine um sein oben liegendes Bein, den Po in seine Richtung gestreckt, sodass er... Dann streckt sie ihr beide Beine wieder aus, bleibt aber verschlungen. Abwechselnd abwinkeln und wieder strecken - Die "Löffelchen- Stellung der besonderen Art ist viel inniger als 69!

#2. Sexy Vibes

Ein Hoch - und einen Höhepunkt - auf Apps! Mit "Sexy Vibes" wird euer Smartphone kurzerhand zu einem Vibrator. Stufen wie "Waschmaschine mit Schleudergang" kurbeln die Lust an. Wichtig: Nur über dem Slip verwenden!

#3. Kondom aufsprühen

Viele Männer wollen kein Kondom verwenden, da es "einfach nicht passt", oder sie machen Fehler bei der Handhabung. Das "Kondom zum Aufsprühen" lässt keine Ausrede mehr zu! Hierbei wird Latexflüssigkeit auf den Penis gesprüht, die sich nach kurzer Zeit zu einem passgenauen Präservativ entwickelt.

#4. CNFM

Spätestens seit "Fifty Shades of Grey" sind SM- Praktiken in aller Munde. CNFM bedeutet: "Clothed Female, Naked Male" und steht für genauso solche Praktiken. Hierbei werden Männer von elegant gekleideten Damen zum Lustobjekt "degradiert" und lassen sich komplett unterwerfen.

#5. Dogging

Mit "Dogging" ist nicht "Doggy Style" gemeint, sondern eine Sexualpraktik, bei der sich Menschen zum Sex an öffentlichen Orten verabreden. Ort und Zeitpunkt werden dabei via Mundpropaganda oder online vereinbart und verbreitet, damit auch Voyeure auf ihre Kosten kommen.

#6. Karezza

Als Karezza wird eine Sexualpraktik bezeichnet, bei der der Mann bewusst und willentlich auf den Samenerguss verzichtet. Sie ist bereits Jahrhunderte alt, findet jedoch immer mehr Anhänger. Es geht dabei darum, den Orgasmus als angestrebtes Ziel aus den Augen zu verlieren und anstatt lediglich auf den Höhepunkt hinzuarbeiten, Streicheleinheiten, Blicke und Gefühle in den Mittelpunkt zu stellen. Es geht um die Zweisamkeit und die Verschmelzung mit dem anderen Körper.


Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

ich

Das könnte euch auch interessieren:
Dating- App überlegt Gang- Bang- Funktion
Das sind die hippsten Strandbars der City

Kommentare