Was tun, wenn man als Frau zu früh kommt?  (Bild: thinkstockphotos.de)

Was tun, wenn man als Frau zu früh kommt?

Liebe Julie, für viele Personen muss das nun ziemlich komisch klingen, aber ich habe tatsächlich das Problem: Ich habe keine Ahnung, wie Frauen zu multiplen Orgasmen kommen. Ich komme, wenn, immer nur ein Mal. Und dann immer zu früh. Als Frau. Was kann ich tun? Lena

Liebe Lena,

tatsächlich ist die Problematik des vorzeitigen Orgasmus eher bei Männern bekannt. Nichts desto trotz kann dies natürlich auch Frauen betreffen. Laut einer portugiesischen Studie ist das sogar eine überraschend hohe Zahl. Dort gaben bei einer Umfrage rund 40 Prozent der Frauen an schon einmal einen vorzeitigen Orgasmus gehabt zu haben. Etwa drei Prozent passiert das wohl regelmäßig.

Die gute Nachricht also: Du bist nicht alleine.
Die schlechte: Scheiße ist es trotzdem! Denn für viele ist zu früh zu kommen fast noch schlimmer als gar nicht zu kommen. Vor allem, wenn der Körper nach dem Orgasmus sehr schmerzempfindlich reagiert und man nicht das Bedürfnis hat weiterzumachen, sondern sich bei jeder Berührung lieber wimmernd zurückziehen mag.

Hier die drei wohl wichtigsten Tipps:

#1. Streich das Vorspiel

Sprich offen mit deinem Partner und haltet die Aufwärmphase so kurz wie möglich, verlängert lieber die Nachspielzeit! So kann er während des eigentlichen Aktes kommen und du danach. Zumindest, wenn noch möglich.

#2. Stellungswechsel

"Schlafen Sie in der Position mit Ihrem Partner, die Ihnen am wenigsten Lust verschafft!" wäre nun eigentlich der richtige Ratschläge. Klingt jedoch, wenn man bedenkt, dass Sex einfach immer etwas mit Lust und Liebe zu tun hat, eher suboptimal. Ich empfehle daher, was bei Männern meist auch funktioniert: Einen Stellungswechsel. Oder: Eine kurze Pause.

#3. Keine zusätzliche Stimulation

Manche Stellungen stimulieren die Klitoris zusätzlich, wie etwa der Doggy Style. Versucht, solche Positionen entsprechend zu vermeiden.


Julie


Wolltet ihr schon immer mal was über Sex wissen, habt euch aber nie getraut, zu fragen? Fragt Petite Julie! Schreibt einfach eine Email an julie@krone.at oder schickt ihr eine Facebook- Nachricht. Petite Julie hat bestimmt die richtige Antwort für euch ;)!

Redakteurin
Julia Ichner
Kommentare