Konflikt-Koitus: Heiße Liebe nach heftigem Streit?  (Bild: Pixabay)

Konflikt- Koitus: Heiße Liebe nach heftigem Streit?

Liebe Julie, mein Freund ich streiten manchmal und landen nach der Versöhnung immer ziemlich schnell im Bett. Ist das normal? Liebe Grüße, Kathi

Liebe Kathi,

Gerade will man sich noch an die Gurgel und plötzlich an die Wäsche gehen? Jawohl! Erst streiten, dann streicheln, lautet die Devise! Denn: Unter allen Sex- Praktiken gilt Versöhnungssex als eine der besten.

Emotional aufgeladen: Ärger wird zu Liebeswut

Mit der Leidenschaft einer spanischen Stierkämpferin und der Körperkraft eines Bodybuilders reißt man einander nach einem Streit die Kleidung vom Leib und liebt, wie man sich noch nie geliebt hat. Manchmal auch mehrmals hintereinander.

Kein Wunder: Immerhin werden bei einem heftigen Diskurs Emotionen freigesetzt, man spricht Dinge aus, die einen schon lange beschäftigen, und lässt seinen Gefühlen freien Lauf. Eine intensive Form der non- verbalen Kommunikation. Zudem kann man beim Sex seinen Partner beschimpfen, ohne, dass er es einem zum Vorwurf macht - zumindest, wenn er auf Dirty Talk steht. Beim Streit wäre das anders...

Hormonen sei Dank!

Einer Studie der spanischen Universität Valencia zu Folge liegt das an den Hormonen in unserem Körper, die während eines Streits freigesetzt werden. Der Mix aus Adrenalin, Noradrenalin und Testosteron bringt uns schnell in Wallung, wandelt sich dann aber ebenso schnell in Lust um und sorgt als Hormon- Cocktail der Extraklasse auch für extreme Erregung. Einander erst zum Mond schießen zu wollen, um dann gemeinsam auf Wolke 7 zu schweben - das ist ganz normal.

Experten warnen!

Von Lust auf Hiebe zu Lust auf Liebe? Genau das kann laut Experten zur Gefahr werden. Vögeln auf Stresshormon wird von manchen Wissenschaftlern mit einer Drogenabhängigkeit verglichen. ("Menschen sehnen sich danach ein Hochgefühl zu spüren - das sie in diesem Fall durch Sex bekommen können.") Die Kombi aus Streit und Sex soll entsprechend eine Wirkung haben, wie ein Naserl Koks. Zum Dauerzustand sollte der Konflikt- Koitus also nicht werden.

Und grundsätzlich gilt: Sex sollte nicht die Lösung des Streits sein, sondern eben erst danach erfolgen. Außerdem sollte man immer über alles auch miteinander sprechen. Denn eine Beziehung retten kann Versöhnungssex allein natürlich nicht.

In diesem Sinne:
Make love, not war!

Julie


Wolltet ihr schon immer mal was über Sex wissen, habt euch aber nie getraut, zu fragen? Fragt Petite Julie! Schreibt einfach eine Email an julie@krone.at oder schickt ihr eine Facebook- Nachricht. Petite Julie hat bestimmt die richtige Antwort für euch ;)!

Redakteurin
Julia Ichner
Kommentare