Trendsport Boxen: Das perfekte Ganzkörpertraining  (Bild: Philipp Sanz / pipart.at)

Trendsport Boxen: Das perfekte Ganzkörpertraining

Ihr möchtet gerne mehr Sport treiben, die Laufrunden im Park sind jedoch langsam langweilig? Wie wäre es mit Boxen? City4U hat mit Neo- Boxerin Kathi Steininger gesprochen und sie zu der Trendsportart befragt...

Dass Boxen nicht nur etwas für Männer, sondern definitiv auch etwas für Frauen ist, stellt Ex- TV- Beauty Kathi Steininger unter Beweis. Seit mittlerweile 5 Monaten trainiert die hübsche Zweifach- Mama mehrmals die Woche bei WBF & GBU Weltmeister Gogi Knezevic im Lions Gym.

"Ich habe privat viel durchgemacht im letzten Jahr und Sport hat mich eigentlich immer aus meinem Kummer gerettet. Auf der Suche nach einer neuen Herausforderung habe ich einen Aufruf auf Facebook gestartet und bin dadurch aufs Boxen gekommen."


Körperliche Veränderung
Durch das regelmäßige Training verändert sich der Körper entsprechend, Muskelmasse wird aufgebaut. "Mein Rücken ist massig geworden und ich habe an den Beinen sowie am Oberkörper zugenommen, auch mein Armumfang hat sich entsprechend erweitert."

"Ich scheiss mir nix!"

Doch nicht nur optisch sind die Auswirkungen des Boxen sichtbar. Auch in Punkto Selbstbewusstsein hat Kathi Steininger von der Sportart profitiert: "Ich war sehr ängstlich und fühle mich nun viel selbstsicherer und mental definitiv um einiges stärker! Ich scheiss mir nix!" Mental gestärkt rät sie daher allen Frauen: "Geht boxen!"

"Ich würde nie einen Menschen schlagen!"

Schade findet sie die Reaktionen der Society, wenn sie von ihrem Boxtraining erzählt, vor allem die Angst vor der damit verbundenen Gewalt. Denn: "Ich boxe. Ich kämpfe nicht! Boxen ist definitiv ein Sport bei dem man den ganzen Körper bewegt und entsprechend trainiert." Das Model ergänzt lachend: "Mein einziger Feind ist der Box- Sack!"

Ihr Ziel ist es zu "zeigen, dass Boxen ein Sport ist, der beflügelt, einfach weil man alles raus lassen kann. Jeden Kummer, jeden Schmerz. Ich habe noch nie so viel geschwitzt und mich noch nie so gut gefühlt!"

Fitness- Boxen

John Harris Fitness - Boxtrainer Erjon Zeka bestätigt: "Boxen liegt definitiv im Trend, auch unsere Kurse bei John Harris Fitness sind entsprechend gut besucht. Auch von Frauen!" Mehrmals die Woche gibt er Stunden im "Fitness- Boxen" und bringt die Vorteile des Trendsports auf den Punkt:

#1. Steigerung der Kondition
#2. Verbesserte Koordination und Reaktion
#3. Mehr Kraft und Beweglichkeit
#4. Erhöhte Stressreduktion im Alltag
#5. Gewichtsreduktion


Was meint ihr dazu? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

jus

Das könnte euch auch interessieren:
8 Instagramer, die euch First Row zur FW bringen
Registrierkassapflicht gilt auch für Prostituierte

Kommentare
Trendsport Boxen: Das perfekte Ganzkörpertraining - Schlagkräftig! - people - krone.at/city4u