Money Boy beim Koksen gefilmt?  (Bild: YouTube.com)

Money Boy beim Koksen gefilmt?

Provokation oder echt? Österreichs Skandalrapper Money Boy ist jetzt auf einem YouTube- Video zu sehen, wie er während eines Scherzinterviews vor laufender Kamera ein weißes Pulver schnupft.

Die YouTuber von "Wiener Schmäh" hatten den Wiener, der gerne schon einmal während eines Konzertes Flaschen ins Publikum wirft, zum Interview gebeten. Zuerst fuchtelten sie mit einem Mikrophon samt selbstgebasteltem ORF- Logo vor seiner Nase herum, dann hielt ihm der Interviewer ein iPhone mit weißem Pulver hin. Money Boy schnupfte die Line in einem Zug auf und stammelte danach in die Kamera: "Ich bin weg von den Drugs und lebe den healthy Lifestyle." Allerdings: Im Laufe des Interviews wurde seine Aussprache immer undeutlicher...

Hat er wirklich gekokst? Oder nur Traubenzucker geschnupft? Tatsache ist: Damit beherrscht er wieder die Schlagzeilen. Nicht schlecht für den Swagger King und studierten Magister, der kapiert hat, wie es im Business läuft. "Für Geld mach ich euch den Deppen" gestand er vor kurzem im City4U- Exklusivinterview.

Was meint ihr? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!



Redakteur
Harald Zeilinger
Kommentare