HEISS Society: Alle lieben unsere Milana!  (Bild: Utrecht, Robin / Action Press / picturedesk.com)

HEISS Society: Alle lieben unsere Milana!

Sie ist schön wie ein Model, studiert an der Elite-Uni "Durham" in England und ist eine waschechte Wienerin: Die österreichische "Gräfin" Milana von Abensperg zog bei der Taufe von Schweden-Mini Prinz Nicolas (4 Monate) alle Blicke auf sich. Wer ist das neue HEISS-Society-Küken, die von allen nur "die neue Pippa" genannt wird?

Sie war der heimliche Star bei Prinz Nicolas' Taufe und sorgte für DAS Tuschelthema des Tages: Milana Maria Tatjana von Abensperg und Traun, Nichte des Ehemanns von Madeleine von Schweden (33), Chris O’Neill (41), und Tochter von Chris O'Neills Halbschwester Natascha Loeb (47), die mit dem österreichischen Graf Ernst von Abensperg und Traun (53), verheiratet ist.

Wie einst Pippa, die bei der Hochzeit von Herzogin Catherine und Prinz William in ihrem weißen Kleid, das ihre knackige Kehrseite perfekt zur Geltung brachte, alle Blicke auf sich zog, stand diesmal Milana im royalen Mittelpunkt. Die "neue Pippa" wird sie seitdem genannt - und die ist eine waschechte Wienerin!

Zur Schule ging die 19- jährige Milana ins noble Sacre Coeur in Wien, zu ihrem Freundeskreis zählt etwa Wiens neuer Shootingstar Zoe Straub (bekannt aus der ORF- Serie "Vorstadtweiber", ihr aktueller Hit "Mon coeur a trop aimé" läuft auf Dauerplay in den Radios),  in ihrer Freizeit ist sie auch am Partyparkett ein gern gesehener Gast...

...zum Sport fährt sie selbstversändlich nach Kitzbühel und auf den Arlberg...

... und als fashionable Jetsetterin ist sie natürlich auch auf der Pariser Fashion Week ein Blickfang.

Wir wünschen der wunderschönen Wienerin alles Gute für die Zukunft, und uns noch viele ihrer "royalen" Auftritte!

red

Kommentare
HEISS Society: Alle lieben unsere Milana! - Die "Pippa" aus Wien - people - krone.at/city4u