Chef packt aus: Gäste wollen Sex im Club!  (Bild: Christian Mikes)

Chef packt aus: Gäste wollen Sex im Club!

Martin Chivas (50) ist der Geschäftsleiter des Tanz- und Partystadl Cabrio (auch bekannt als Villa Cabrio) im 10. Wiener Gemeindebezirk. Bereits mit 18 Jahren startete er mit seinem Dasein als DJ und war so neben seinem Beruf stets im Nachtleben tätig. So kam er dann zu einer Showagentur und schließlich von der Steiermark zum Wiener Lokal, welchem er mittlerweile vor 21 Jahren den Namen "Villa Cabrio" gab. Wie es zum Namenswechsel des Stadls kam und vor allem, wie man als Chef und DJ mitfeiert? City4U hat nachgefragt:

Von der Villa zum Tanz- und Partystadl Cabrio: Wieso dieser Wechsel?

Vor 5 Jahren war ich aufgrund eines Streits eine Zeit lang nicht in der Villa Cabrio tätig und habe wieder in die Steiermark gewechselt - bei meiner Rückkehr war das Lokal nicht mehr dasselbe. Wir haben es dann renoviert und mit dem Namen Tanz- und Partystadl Cabrio aufgemöbelt, was auch gut funktioniert hat.

Jetzt bist du schon so lange im Geschäft und doch noch top motiviert: Feierst du mit deinen Gästen auch so motiviert mit?

Immer mehr! Das ist mein Leben, meine Leidenschaft! Ich kann gar nicht anders, als mitzufeiern!

Das ist eine klare Ansage! Trinkst du denn auch mit deinen Gästen?

Des Öfteren.

Wie oft denn?

Sagen wir es so - früher habe ich ordentlich und gerne mitgetrunken, denn das gehört dazu! Mittlerweile habe ich mit dem Rauchen aufgehört und auch seit 17 Wochen mit dem Trinken (alle Achtung!), weil es gesundheitlich besser so war.

Warst du in den Zeiten, in denen du mitgefeiert hast, denn auch schon einmal zu betrunken für die Abrechnung?

Natürlich.

Irgendwie haben wir es aber immer geschafft! Mit Hilfe meiner Partnerin, die bei uns kellnert und meinem Team hat es trotzdem funktioniert.

Apropos Partnerin - sie ist also bei euch Kellnerin: Gibt es da Eifersucht?

Nein, das funktioniert super - ohne Eifersucht! Wir haben ein gemeinsames Kind (4 Jahre) und vertrauen uns gegenseitig! Ich habe aus meinen Fehlern von früher gelernt und bin ihr ein treuer Partner!

Aus Fehlern gelernt.. Wurdest du also oft angemacht?

Ja, früher häufiger als heute! Oft bin ich darauf eingegangen und habe der Tatsache nun zwei Scheidungen zu verdanken - daraus habe ich gelernt und bin mit meiner jetzigen Partnerin sehr glücklich!

Es geht also rund im Partystadl: Wie sieht's beim Thema Sex im "Cabrio" aus?

Die Gäste versuchen es auf den Toiletten immer wieder - wir erwischen sie aber, denn unsere Mitarbeiter haben ein offenes Auge! Wenn jemand erwischt wird, müssen beide den Club verlassen!

Und die Mitarbeiter oder du selbst?

Die Mitarbeiter und auch ich sind hier bestimmt kein unbeschriebenes Blatt. (zwinker)

Habt ihr Gäste auch schon aufgrund von Gewalt rausgeschmissen?

Natürlich. Wenn der Alkohol fließt, gibt es oft Streitigkeiten! Früher war es schlimmer, doch seit ich selbst mit einem Messer im Rücken in der Intensivstation gelandet bin, haben wir speziell ein Auge darauf, die Gewalt erst gar nicht aufkommen zu lassen!

Du hast also viele Freunde, die mit dir Feiern - wie sieht es mit Feinden aus?

Feinde gibt es mehr als genug. Es gab schon Tage, da wurden Freunde zu Feinden, sobald man ihnen den Rücken zuwendet! Anfangs war es schwierig, besonders als Portale wie Facebook populär wurden, doch man gewöhnt sich daran und mittlerweile geht es mir am A... vorbei, was gewisse Leute reden! Ich stecke genug Arbeit hinein und halte das Lokal am Laufen, da braucht keiner neidisch sein! Man kann ja auch nicht auf einen Popstar neidisch sein, weil er singen kann und man selbst nicht!

Nun bist du 50 und noch voll im Geschäft - geht das auch so weiter?

Ich habe nicht vor, das Tanz- und Partystadl zu verlassen und es wird noch lange weitergehen! Die Gäste können sich auf weitere Partys freuen, denn es ist kein Ende in Sicht! Die Ubahn kommt ja auch zu uns und das Lokal ist mein Leben! Um kein Geld der Welt würde ich es hergeben!

Willst du abschließend noch etwas sagen?

Ich freue mich auf sehr viele weitere Jahre und Partys bis mein Sohn mich hoffentlich ablösen wird!

Wie feiert ihr am liebsten und was macht einen Veranstalter aus? Postet uns eure Meinung in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Redakteurin
Vanessa Licht
Kommentare