Neue Hotspots am Partykanal  (Bild: Facebook.com)

Neue Hotspots am Partykanal

Wien liegt nicht am Meer - aber am Donaukanal! Hier ist im Sommer immer was los. City4U zeigt euch die lässigsten Hotspots zum Chillen, Flirten und Party machen. Mit Vergnügungsgarantie!

#1. Summerstage. Kult- Gastronom Ossi Schellmann war der erste, der den Donaukanal als Partylocation "erfand" - auf seiner Summerstage gibt es kulinarisches aus allen Teilen der Welt, da ist für jeden Geschmack was dabei.

#2. Motto am Fluss. Hier verkehrt die Prominenz, wer seine Schwellenangst überwindet kann sich ein en Liegestuhl kapern und von dort aus den Kanal überblicken.

#3. Chaya Fuera Beach House. Eröffnung ist am kommenden Wochenende, coole Drinks, heiße Musik und Sonne - mehr braucht es nicht.

#4. Pub Klemo. Gleich daneben ist die Lieblingsbar für Weinkenner - ab Freitag können mehr als 100 Weine verkostet werden.

#5. Zum Gespritzten Ferdl: "Spritza statt Nizza" ist hier das Motto - Weine und Häppchen aus Südfrankreich sorgen für Riviera- Feeling.

#6. It's All About The Meat, Baby. Burger statt French Cooking? Hiwer seid ihr richtig. Nichts für Veganer, die Burger zählen dafür zu den besten der Stadt.

#7. Badeschiff. Wer sich lieber abkühlen will, der ist am Badeschiff richtig - schwimmen mit der Skyline des 2. Bezirkes vor Augen - das hat Stil.

#8. Strandbar Herrmann. Tonnenweise Sand wurde aufgeschüttet, damit dutzende Liegestühle darauf Platz haben - hier ist das Strandfeeling so intensiv wie nirgendwo sonst am Donaukanal.

#9. City Beach. Am Abgang der Taborstraße gelegen ist es die erste Anlaufstelle für alle, die eine Kanal- Lokal- Tour machen - viele bleiben gleich dort hängen.

#10. Adria Wien. Bei Sonnenschein sitzt man am Sandstrand, wenn es rechnet im Glashaus - und lässt sich von mediterraner Gastronomie verwöhnen. Besser geht es nicht.

#11. Tel Aviv Beach. DER Hotspot des heurigen Sommers - hier sind alle schönen Menschen der Stadt versammelt - ideal zum Flirten. Orientalische Küche und bunte Cocktails begeistern, außerdem kann man hier die schönsten Sonnenuntergänge der Stadt beobachten.

#12. Schützenhaus. Nichts für Shorts- Träger in Badeschlapfen: im traditionsreichen Otto Wagner- Bau speist man wie anno dazumal, Promikoch Christian Pock setzt auf gehobene Altwiener Küche.

Wo chillt ihr? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

zet

Das könnte euch auch interessieren:

Szene- DJ packt aus: Ich hatte alle Party- Girls, und so sind sie im Bett...

Die 7 außergewöhnlichsten Lokale der Stadt

Kommentare