Nackt auf der Wiesn? No-Go für Lugner und Co.!  (Bild: Jason Harrell/Action Press/picturedesk.com)

Nackt auf der Wiesn? No- Go für Lugner und Co.!

Trash-Queen Micaela Schäfer verdreht den Amis den Kopf: Fast splitterfasernackt und mit aufblasbaren Bierkrügen in der Hand, posierte das deutsche Skandal-Model vor der Kamera und schaffte es mit diesem Pic sogar auf die Seite des US(!)-Promi-Portals "TMZ". Unsere Promis schütteln ob so viel nackter (Trash-)Haut den Kopf und geben sich zugeknöpft: Nackt auf der Wiesn gehört sich nicht!

"Micaela Schäfer will doch immer nackt auftreten, so will sie scheinbar eine größere Nummer werden, als ihr Vorbild Lady Gaga", weiß Baumeister Richard Lugner, der die deutsche Trash- Queen bereits 2012 als "Opernball- Nebengast" nach Wien und in die Lugner City holte. Seit damals haben sich die Geschäftsbeziehungen aber sichtlich abgekühlt, eine neuerliche Einladung steht derzeit nicht zur Debatte: "Ich nehm' sie für längere Zeit nicht mehr für die Lugner City." Ob dies vielleicht auch an den jüngsten Nacktaufnahmen von Micaela Schäfer liegt?

Fakt ist, dass des Baumeisters Gattin, Cathy "Spatzi" Lugner, bei ihrem bevorstehenden Oktoberfest- Besuch zugeknöpfter als Micaela Schäfer unterwegs sein wird: "Meine Cathy ist immer züchtig angezogen, da gibt's gar nix! Sie wird ein Dirndl anziehen und ich eine Lederhose, nackt am Oktoberfest gehört sich nicht!"

Auch Lugners- Ex, Nina "Bambi" Bruckner, gibt sich bei der Nackt- Frage verschlossen: "Ich bin keine Micaela Schäfer. Viel Dekolleté gehört zur Wiesn, wie Bier und Brezel. Aber ich gehe bestimmt nicht nackt, dann würde doch jedem auffallen, dass ich nur eine Micaela- Schäfer- Kopie bin."

Bei Adabei- TV- Lady Sasa Schwarzjirg löst die US- Berichterstattung über Micaela Schäfer vor allem Unverständnis aus: "Scheinbar sind den Amis die Themen ausgegangen, und sie haben noch ein Seite- 3-Mädel gebraucht." Generell ortet Schwarzjirg einen Nackt- Overkill bei der deutschen Trash- Queen: "Mittlerweile gibt's doch von Micaela Schäfer kein Körperteil, das die Öffentlichkeit noch nicht gesehen hat." Als Outfit- Tipp empfiehlt die Society- Expertin übrigens knielange Dirndl, alles andere wirke nur billig.

cgi

Kommentare