Party am Betonstrand: Heiße Beats und sexy Shows  (Bild: Jana Sabo)

Party am Betonstrand: Heiße Beats und sexy Shows

Live-Konzerte, DJ-Sets, Fashion-Shows, Tanz-Workshops, sowie zahlreiche Sportangebote, verwandeln den Donaukanal Ende Mai in eine Partymeile. Wiens Betonstrand wird zum Auftakt des Sommers drei Tage lang zur Festival-Metropole. Gratis!

Das Wiener Donaukanaltreiben findet heuer bereits zum neunten Mal statt und präsentiert von 29. bis 31. Mai ein vielseitiges Kultur- Programm: Von der U- Bahn- Station Spittelau bis zur Franzensbrücke, in unmittelbarer Nähe vom Flex. An insgesamt 17 Locations geben sich - bei freiem Eintritt - nationale und internationale Acts die Gitarre, oder das Mischpult, in die Hand. Das 1. Wiener Bootstaxi ist erneut dabei und bringt die BesucherInnen am Wasserweg zu den einzelnen Locations. Für kulinarische Köstlichkeiten und entspanntes Urlaubsfeeling ist ebenfalls gesorgt.

Auch dieses Jahr bringt das Donaukanaltreiben wieder musikalisches und kabarettistisches Programm an Wiens Stadtstrand, und der Donaukanal wird zur Freizeitmeile am Wasser. Wer die Wahl hat, hat die Qual: Bei freiem Eintritt gibt es ein überaus buntes Programm. Von Freitag bis Sonntag spielen in insgesamt 17 Locations zahlreiche Acts auf mehreren Bühnen.

So sorgen am Freitag bespielsweise Floyd Division, "The Austrian Pink Floyd Tribute Band" aus Wien, für einen Konzertabend voller Nostalgie.
Am Samstag laden DelaDap voll lebensbejahender musikalischer Energie und ihren „swinging beats“ zum Mitsingen und Tanzen in Hermanns Strandbar. Das österreichische multikulturelle Musikprojekt verbindet Roma- Musik mit Jazz, elektronischer Musik sowie Popmusik und erschafft dabei einen erstaunlich eingängigen Rhythmus mit Retrofaktor im Swingstil. Showman und Entertainer Louie Austen begeistert u.a. auf der Salztorbühne.
Am Sonntag geigen etwa Powerfrau Mel Verez (City- Beach) und das Salzburger Trio Olympique (Salztorbrücke) auf.

Anlässlich des Donaukanaltreibens begeistert das Wiener Flex zum ersten Mal mit einem zusätzlichen extravaganten Programmpunkt und lädt zur Premiere des "Flex Zirkus". Am Freitag, sowie Samstag, überzeugen auf der Open- Air- Bühne im Flex Cafe, sowie in der Flex Halle, Hypnotiseure, Gaukler und Musiker jeweils ab 17 Uhr. Von Breakdance bis Magie wird an zwei Tagen alles gezeigt und über 15 Aussteller bieten Waren aller Art. Unangefochtenes Highlight bildet der Auftritt von Gudrun von Laxenburg. Manege frei!

Leben ist schön. Musik ist schön. Tanzen ist schön.
In diesem Sinne: Lass dich treiben!

Wann: 29. Mai bis 31. Mai, 14 Uhr
Wo: Donaukanal
www.donaukanaltreiben.at

Kommentare