Erwischt! Jetzt kommt Wiens erste Treuetesterin  (Bild: thinkstockphotos.de)

Erwischt! Jetzt kommt Wiens erste Treuetesterin

Seitenspringer aufgepasst, vor dieser Frau solltet ihr euch in Acht nehmen: Hier kommt Therese Kersten, Wiens erste Treuetesterin! Gemeinsam mit ihren Lockvögeln provoziert sie "Seitensprung-Situationen" und überführt alle untreuen Frauen und Männer. Geht das zu weit? Wo endet die Liebe, und wo beginnt die totale Überwachung? City4U hat mit der Agenturchefin gesprochen, für die Untreue erst dann zählt, wenn's zum Äußersten kommt.

"Auf die Idee haben mich meine Freunde gebracht. Viele wollten wissen, was der Partner in der Freizeit sonst noch so treibt", erzählt die 25- jährige gebürtige Deutsche im City4U- Talk. Sie versteht sich als Dienstleisterin, die die Wahrheit ans Tageslicht bringt. Schlechtes Gewissen hat sie deshalb keines: "Meistens gibt's schon eine Vorahnung, dass etwas nicht passt, bevor die Kunden mich kontaktieren."

Die Bandbreite der Tests reicht von der verführerischen WhatsApp- Nachricht - für "wohlfeile" 90 Euro - bis zum "Face- to- Face- Treffen" um 720 Euro. Vor allem die Treffen bedürfen einiger Vorbereitungszeit, da können schon mal ein paar Wochen vergehen, bis die bewusste Provokation stattfindet: "Gut Ding braucht eben Weile, das muss genau geplant werden."

Therese Kersten selber tritt bei den Treuetests übrigens nie in Aktion, dafür gibt's sogenannte "Lockvögel", die für ihre Dienste dann auch bezahlt werden. Und wie nimmt's die findige Geschäftsfrau mit der Treue? "Ich unterscheide zwischen Liebe und Sex, deshalb würde ich meinem Freund einen One- Night- Stand durchaus verzeihen", verrät sie City4U. Laut ihren bisherigen Erfahrungswerten sind's übrigens die Männer, die empfänglicher fürs "Seitenspringen" sind: Bei knapp 460 Tests haben 400 Männer "angebissen", bei den Frauen gerademal ein Viertel der Probanden.

Was haltet ihr von der Treuetest- Agentur? Würdet ihr euren Partner auch testen lassen? Schreibt uns eure Meinung in die Kommentare oder postet mit dem Hashtag #City4U auf Facebook, Instagram oder Twitter!

cgi

Kommentare