Einst Party-Spot, jetzt versandeltes Schiffswrack  (Bild: City4U)

Einst Party- Spot, jetzt versandeltes Schiffswrack

Das Clubschiff, der Schandfleck am Donaukanal: Es ist eine kleine Zeitreise, wenn man sich die Partypics von den ehemaligen fetten Feten am Clubschiff beim Schwedenplatz ansieht. Heute ist dort, wo man einst die besten Nächte verbringen konnte, eine einzige Ruine zu finden. Seit 2013 steht das damals so beliebte Schiff leer. Was hat es damit auf sich? Wieso steigen keine Partys mehr? So einige offene Fragen tauchen auf. City4U hat sich für euch auf die Suche nach Antworten gemacht:

Das Clubschiff DDS Johan Strauß wurde bereits im Jahre 1970 außer Betrieb gesetzt und am Donaukanal in Höhe des Schwedenplatzes bei der Salztorbrücke zum Anlegen gebracht, renoviert und als geniale Partylocation umgestylt. Lange Zeit galt das Schiff als Veranstaltungsort, den man das ganze Jahr über nutzen konnte, und es stiegen richtig coole Partys. Gerne erinnert man sich an die Jahre 2007- 2013 hier zurück, wo das Schmelz Fest sowie diverse Uni- und High School- Partys das Schiff zum Dampfen brachten.

Was ist nun aus dem Schiff geworden? Ein trauriges Bild bietet sich einem heute am Donaukanal - es ist lediglich ein einziges Wrack zu sehen, das langsam aber sicher verfällt. Nur noch die Schatten der Erinnerung an die glorreichen Nächte, die man dort erlebt hat, sind geblieben. Verbarrikadierte Eingänge, eingeschlagene Fenster, Chaos pur - das ist das Einzige, was davon noch übrig ist. Wie geht es weiter?

"Fragen Sie Herrn Weber!" heißt es, wenn man eine Auskunft haben möchte. Norbert Weber, der ehemalige Pächter der Copa Cagrana, ist seit Jahren im Klinsch mit der Stadt Wien. Beim Durchtelefonieren der Magistratischen Bezirksämter will man keine Auskunft geben - nur stundenlanges Weiterverbinden steht in diesem Punkt am Programm. Auf die Frage, wieso solch eine Ruine denn nicht entfernt wird, wird angedeutet, dass dies offenbar nicht erlaubt sei - "rechtliche Angelegenheiten" seien möglicherweise noch offen und gar eine Klage noch im Laufen. Das Schicksal der einstigen Party- Destination bleibt jedenfalls ungewiss und die Verschrottung offen. Fest steht - die Ruine am Wasser hat Geschichte geschrieben und bietet heute nur noch ein trauriges Bild!

val

Was haltet ihr von der traurigen Tatsache, dass das eins beliebte Clubschiff Geschichte ist? Welche Erinnerungen verbinden euch mit der Location? Postet uns eure Meinung in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Das könnte euch auch interessieren:

Gute Nachricht! Der String- Bikini ist zurück!

Szene- DJ packt aus: Ich hatte alle Party- Girls, und so sind sie im Bett...

Sexy Bralette: So verführerisch wird der Frühling

Kommentare