Die beliebtesten Biker-Routen rund um Wien!  (Bild: Thinkstockphotos.de)

Die beliebtesten Biker- Routen rund um Wien!

Der Spätsommer kommt und die Bike- Saison neigt sich bald dem Ende zu. Bevor der Winter kommt wollen die Motorrad- Liebhaber aber noch richtig Gas geben und das am besten gleich nach der Arbeit oder noch an dem einen oder anderen schönen, freien Tag! City4U hat für euch die 5 beliebtesten Touren rund um unsere Stadt:

#1 Wien - Schwechat - Tour

Geeignet als Übungsstrecke für Anfänger und Perfektionisten ist diese Tour das Richtige für all diejenigen, die nach der Arbeit noch eine Runde drehen wollen. Start ist beim Alberner Hafen und über Mannswörth geht es nach Fischamend und Enzersdorf - gefolgt von Schwadorf, Ebergassing und Himberg kommt man nach Zwölfaxing und schließlich weiter nach Schwechat. Rund 50 Kilometer werden hier zurückgelegt und daher empfiehlt sich diese Strecke für alle, die einfach eine "geschwinde Runde" drehen möchten. Eine genauerer Beschreibung findet ihr hier.


#2  Kalte Kuchl

Hier gibt es mehrere Varianten, die sich zwischen 190- 290 Kilometer bewegen. Startet man von Wien, kann man eine Runde über Maria Enzerdorf, Mödling, Baden, Mayerling über Pottenstein bis Haselrast drehen und macht im Alpengasthof Kalte Kuchl eine angenehme Rast. Retour geht es über die Ramsau, Hainfeld und Breitenfurt. (genaue Strecke hier) Möchte man die längere Strecke fahren, so kann man von Baden in Richtung Markt Piesting und Pernitz fahren. Hier gibt es allerdings zwischen Pernitz und dem Alpengasthof immer wieder Straßenarbeiten, wo Vorsicht geboten ist! Bei der Rückfahrt bietet sich hier Mariazell, Lilienfeld, St.Pölten und Neulengbach an - so wird diese Tour zu einem Tagesausflug mit kulinarischem Höhepunkt. (genaue Strecke hier)


#3 Dopplerhütte

Eigentlich gar keine Zeit, doch vor Saison- Ende noch das Motorrad ausführen? Hierfür ist die Strecke zur Dopplerhütte genau richtig. Auf einer Strecke von nur rund 80 Kilomentern kann m an mit dem Bike noch vor dem Einbruch der Kälte ins Grüne düsen. Gestartet wird Richtung Katzelsdorf über den Exelberg und so landet man auf der Bundesstraße nach Königstetten. Die Serpentinen hinauf zur Dopplerhütte, wo man auf dem Parkplatz die Aussicht bei einer Pause genießen kann. Der Weg hinunter geht über St.Andrä Wördern in Richtung Hadersfeld nach Klosterneuburg - die allseits beliebte Höhenstraße endet am Kahlenberg mit der besten Aussicht auf unsere schöne Stadt. (genaue Strecke hier)



#4 Wachau - Riederberg

Laut bikerwelt.at ist diese Strecke "eine super Tour durch eines der schönsten Gebiete entlang der Donau". Für diese Bilderbuchgegend sollte man allerdings schon einige Stunden einplanen, da man doch zirka 240 Kilometer zurücklegt. Von Wien über Krems fährt man durch die Wachau am linken Donauufer entlang nach Melk und am rechten wieder zurück Richtung Mautern und Traismauer. Über den Riederberg geht's zurück nach Wien. (genaue Strecke hier oder hier)


#5 Gloggnitz - Payerbach - Höllental

Wer eine Mischung aus Serpentinen und langen Geraden bevorzugt, der sollte von Wien in Richtung Traiskirchen starten. Über Wiener Neustadt und Gloggnitz und Payerbach geht es nach Kaiserbrunn, wo sich der Alpengasthof Kaiserbrunnen ideal für eine kleine Rast anbietet. Die Route über insgesamt 260 Kilometer führt durch das Höllental (hier ist Vorsicht geboten - Steinschlag) nach Pernitz und Piesting. Über Berndorf, Neuhaus, Alland und Gaaden erreicht man schließlich Mödling und die Heimreise ist nicht mehr lange. Abwechslungsreich, kurvig und ausgiebig gestaltet sich diese Tour mit Geraden zum Durchatmen zwischendurch. (genaue Strecke hier)

val

Seid ihr Motorrad- Liebhaber und was sagt ihr zu den Strecken? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

Kommentare