Das Wort des Jahres ist ein Emoji  (Bild: Facebook.com/Emoji)

Das Wort des Jahres ist ein Emoji

Jährlich erwählt Oxford Dictionaries einen Begriff zum Wort des Jahres. In diesem Jahr hat sich kein wirkliches Wort den Titel geholt, sondern ein Emoji. Und zwar nicht irgendeines, sondern das Tränen lachende Smiley.

Der Begriff "Emoji" kommt aus dem Japanischen und bedeutet soviel wie Bildschriftzeichen. Dass dieses Jahr das gelbe Smiley, bei dem vor Lachen Tränen fließen, das Wort 2014 "vape" (übersetzt: Inhalieren von E- Zigaretten)  beerbt, hätten wohl nur wenige vorhersehen können.


Doch Emojis sind mittlerweile ein nicht unwesentlicher Bestandteil unserer Kommunikation geworden, wie der Chef von Oxford Dictionaries, Caspar Grathwohl betont. Sie sind imstande  "sprachliche Grenzen zu überwinden".

Das preisgekrönte Smiley- Face hat sich seinen Titel redlich verdient, schließlich lachen sich bereits 20% aller verwendeten Emojis in Großbrittanien die Tränen aus dem Leib. Dicht gefolgt von dem herzigen kugelrunden, Küsschen- schickenden Mondgesicht mit dem Herzchen vor dem Mund.

Süss sind sie, die Emojis und nicht mehr wegzudenken aus SMS, Facebook Posts, Tweets und Co. Wir gratulieren herzlich. Für alle Kritiker haben die Emojis auch das passende Smiley parat:


Was sagt ihr dazu? Welches Emoji verwendet ihr am liebsten? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

rza

Das könnte euch auch interessieren:

Die 7 coolsten Adventkalender für das Fest

Drink & Flirt: Das sind die coolsten Punschstandln

Kommentare