Das sind die coolsten Punschstandln  (Bild: Klemens Groh)

Das sind die coolsten Punschstandln

Jetzt geht's los: Trotz 13 Grad Außentemperatur haben die Wiener Punschstandln geöffnet. Seit Freitag den 13. November bis zum 24. Dezember kann man dort heiße Getränke schlürfen, Weihnachtsstimmung genießen und mit netten Leuten flirten. City4U hat die Hitparade der coolsten Adventmärkte und weiß, wer sich wo trifft.

#1. Kitschliebhaber: Die versammeln sich vorzugsweise beim Weihnachtsmarkt am Hof, wo bis 23. Dezember Kunst, Kitsch und Kulinarik locken. Und auch Ursula Stenzel schaut ab und zu auf einen Glühwein vorbei. Ebenfalls top: Der Kunsthandwerksmarkt am Karlsplatz mit tollen Feuershows, und der Altwiener Christkindlmarkt auf der Freyung.

#2. Schicki- Mickis: Man merkt, dass man von ihnen umgeben ist, wenn die Bestellungen in näselndem "Schönbrunnerdeutsch" aufgegeben werden. Wer das mag, der ist beim Weihnachtsdorf am Maria- Theresien- Platz richtig. Wer blaues Blut seiner Vorfahren in sich pulsieren spürt, pilgert naturgemäß nach Schönbrunn und lässt sich vom beleuchteten kaiserlichen Schloss in Stimmung bringen. Und von den besten Bratwürsteln Wiens.

#3. Bobo- Treffs: Die städtische Boheme ist vorzugsweise am Spittelberg anzutreffen, wo die Bärte der Männer in Glühmost und Punsch eintauchen - hier ist jeden Tag Hipsteralarm. Ebenso im MQ, wo sich die Scharen um die zu Iglus gestapelten "Enzi"- Sitzgelegenheiten drängen. Besonders lässig: Die sechs beleuchteten Eispavillons.

#4. Single- Treffs: Wer Kontakt sucht, der ist beim Weihnachtsdorf im Alten AKH ebenso richtig wie beim Weihnachtszauber am Wilhelminenberg mit der besten Aussicht auf die Stadt. Die kann man dann seinem Liebling zu Füßen legen. Oder gemeinsam eine Runde auf der kleinen Eisfläche skaten.

#5. Touristen- Hotspot: Der Adventzauber am Rathausplatz hat sogar bis zum 26. Dezember geöffnet, ebenso der Weihnachtsmarkt am Stephansplatz. Und am Naschmarkt wartet "Pink Christmas in Vienna".

Kommentare