10 Sätze, die garantiert jeder Wiener kennt  (Bild: thinkstockphotos.de)

10 Sätze, die garantiert jeder Wiener kennt

In Wien gibt es immer wieder etwas Neues zu entdecken, aber kaum etwas Neues zu hören. Oder? Hier 10 Sätze, die garantiert jeder Wiener kennt...

#1. "Zug fährt ab!"

Der Satz gehört für die Wiener zum Tag, wie das tägliche "Guten Morgen!". Meist unfreundlich, raunt es aus den Boxen in den U- Bahn- Stationen, kurz bevor man zum Sprint ansetzt um noch rechtzeitig den Wagon zu erreichen.

#2. "Steigen Sie aus?"

Ebenso unvermeidbar und quasi ein städtisches Must- Have: Die Drängelei in der U- Bahn. Noch lange bevor man die nächste Station erreicht gibt es einen obligatorischen Boxer in die Rippen oder einen leichten Stoß in den Unterleib, mit einem weniger freundlichen: "Steigen Sie aus?!". Tut man. Aber nicht zwischen zwei Stationen.

#3. "Zweite Kassa, bitte!"

Die Schlangen vor den Kassen scheinen stets endlos, wenn man mit einer Vielzahl an Einzelteilen in der Hand (Ein Einkaufswagen ist meist ja nicht notwendig, immerhin kauft man ja nur "ein bissal was"...) das Ende erreicht. Also wird laut: "Zweite Kassa, bitte!" gerufen. Entweder von einer fremden Person direkt ins eigene Ohr, oder von einem selbst zur Freude aller anderen.

#4. "Oh Gott, es ist so heiß!"

Zu viel Sonne, zu viel Hitze, zu viel Schweiß... - "Oh Gott, es ist so heiß!"

#5. "Oh Gott, es ist so kalt!"

Zu viel Kälte, zu viel Schnee, zu viel Wind... Wiener sind grundsätzlich unzufrieden. Auch mit dem Wetter.

#6. "Eine Käsekrainer bitte!"

Das Lieblingsgericht der Wiener und dementsprechend einer der Top 10 Sätze im alltäglichen Sprachgebrauch. Egal, ob mit Senf oder Ketchup, es gibt kaum einen Würstelstand an dem die Käsekrainer nicht schmeckt.

#7. "Mei Bier is net deppat!"

Ist so. Egal, ob Mundl- Fan oder nicht. Jeder Wiener kennt diesen Satz und hat ihn sicherlich schon einmal selbst in seinem Leben selbst.

#8. "Geh sch... Oida!"

Wiener sind extrem entspannte Zeitgenossen und sehr sympathisch... oder?

#9. "Darfs noch ein bissi was extra sein?"

Kennt jeder: Man steht an der Wurstabteilung und hat 10 Dekagramm Extrawurst bestellt. Die Anzeige der Waage stoppt bei 15. Anstatt ein paar Wurstblätter wieder weg zu nehmen, versuchen die meisten Verkäufer den Zusatzaufwand zu vermeiden, oft ist´s ja mit einem "darf´s auch ein bissi was extra sein?" eh getan. Oder auch nicht.

#10. "Bist du deppat?"

Würde im Ranking um die typischen Wiener Aussagen wohl Platz 1 belegen...


Was ist eure Meinung? Postet uns in den Kommentaren oder schreibt uns mit Hashtag #City4U auf Facebook, Twitter oder Instagram!

ich

Kommentare