Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
09.12.2016 - 06:28
Foto: dapd, apple.com, samsung.com, krone.at-Grafik

Geschworene sprechen Apple 290 Millionen Dollar zu

22.11.2013, 11:00
Der südkoreanische Elektronikriese Samsung hat im Patentstreit mit dem US-Konzern Apple erneut eine Schlappe hinnehmen müssen. In den USA haben Geschworene den Koreanern eine weitere Strafe von 290 Millionen Dollar (rund 215 Millionen Euro) aufgebrummt, weil Samsung Technik von Apple kopiert haben soll.

Apple hat damit im Dauer- Patentverfahren gegen Samsung in Kalifornien einen Großteil der hohen Schadenersatzzahlung bestätigt bekommen. Von der ursprünglichen Summe von gut einer Milliarde Dollar waren zunächst aufgrund von Fehlern der Geschworenen über 400 Millionen Dollar gestrichen worden. In dem am Donnerstag abgeschlossenen neuen Prozess sprachen die Geschworenen dem iPhone- Konzern davon rund 290 Millionen Dollar wieder zu.

Es steht allerdings noch ein Berufungsverfahren an. Sollte das Urteil rechtskräftig werden, müsste Samsung insgesamt rund 900 Millionen Dollar an Apple überweisen. Damit wäre dann der ursprüngliche Betrag nur geringfügig gesunken. Samsung hatte eine viel drastischere Reduzierung verlangt.

Es geht immer noch um die Klage von April 2011, die den Anfang für den inzwischen weltweiten Patentkrieg der beiden größten Smartphone- Hersteller legte. Die betroffenen Geräte spielen inzwischen keine Rolle mehr auf dem Markt. Aber im kommenden Frühjahr soll der Prozess zu einer weiteren Klage beginnen, in der es um andere Patente und neuere Modelle wie das iPhone 5 und Samsungs Galaxy S3 geht.

22.11.2013, 11:00
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der #Netiquette# widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Jetzt online spielen!
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum