Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
28.02.2017 - 14:50
Foto: Apple, krone.at-Grafik

Apples HealthKit verärgert gleichnamiges Start- up

05.06.2014, 08:57
Apple hat mit seiner neuen Gesundheitsdaten-Plattform HealthKit ein gleichnamiges australisches Start-up vor den Kopf gestoßen. Die Firma aus Melbourne, die den Datenaustausch zwischen Ärzten und Patienten organisieren will, zeigte sich verärgert.

Viele Start- ups machten sich Sorgen, dass Google oder Apple in ihren Bereich vorstoßen und sie aus dem Geschäft drängen - aber niemand erwarte, dass sie dabei auch noch den gleich Namen nutzen, beschwerte sich Mitgründerin Alison Hardacre im Magazin "Wired"  am späten Dienstag. Das australische Start- up hatte die Internetadresse healthkit.com  nach eigenen Angaben Anfang 2012 gekauft.

Apple hatte HealthKit am Montag zur Eröffnung der Entwicklerkonferenz WWDC vorgestellt. Auf der Plattform können mit dem Start des neuen iPhone- Betriebssystems iOS 8  im Herbst Fitness- und Gesundheitsdaten gebündelt werden. Für die Nutzer sollen sie über die App Health  zugänglich sein.

05.06.2014, 08:57
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der #Netiquette# widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Jetzt online spielen!
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum