Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
23.03.2017 - 05:17
Foto: EPA

Apple wollte in der Schweiz Uhrmacher abwerben

18.03.2014, 09:30
Sollte Apple jemals seine sagenumwobene iWatch lancieren, wäre dies für die Schweizer Luxusuhrmacher eine große Innovation, denkt Hublot-Präsident Jean-Claude Biver. Er findet, seine Zunft müsste sich bei der Entwicklung dieser intelligenten Uhr mit dem Computerkonzern zusammentun. Apple dürfte der Vorschlag gelegen kommen: Der US-Konzern soll versucht haben, einen ranghohen Hublot-Mitarbeiter abzuwerben.

Die wie ein Mix aus iPhone und Uhr funktionierende iWatch wäre ein ideales Einsteigerobjekt für junge Menschen, sagte Biver bei einer Veranstaltung in Neuenburg. Später würden diese Kunden auf eine teurere Uhr umsteigen, so der Präsident der Schweizer Luxusuhrenmarke Hublot.

Apple wollte Hublot- Mitarbeiter abwerben

Biver sagte, Apple habe den Projektchef von Hublot abwerben wollen. Die Schweiz sei ein interessanter Markt für die Amerikaner: "Apple ist eine Luxusmarke - wenn Apple eine iWatch auflegen will, dann müssen sie es mit dem Label 'Swiss Made' machen."

Der französische Luxusgüterkonzern LVMH, zu dem Hublot ebenso wie Rolex gehört, würden aber nicht an der iWatch mitbauen, sagte Biver. Wie sich die anderen großen Hersteller Richemont und Swatch verhalten würden, wisse er aber nicht.

18.03.2014, 09:30
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der #Netiquette# widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Jetzt online spielen!
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum