Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
29.06.2017 - 06:13

US- Amerikanerin 32 Jahre nach Flucht gefasst

02.05.2008, 15:54
In den USA ist eine Frau 32 Jahre nach ihrer Flucht aus dem Gefängnis gefasst worden. Die heute 53-Jährige hat sich inzwischen ein neues Leben aufgebaut und ist Mutter von drei Kindern. Gleich nach der Festnahme bat die Frau um Gnade und Erlass der Restschuld von ihrer Verurteilung als Drogenhändlerin. Ihre Familie habe nichts von ihrem Vorleben gewusst, sagte sie. "Ich hoffe, man hält mir zugute, dass ich mein Leben in die richtigen Bahnen gelenkt habe."

Susan Lefevre war 1975 in Detroit im Bundesstaat Michigan wegen Drogenhandels zu zehn bis 20 Jahren Haft verurteilt worden. Ein Jahr später konnte sie fliehen. Sie baute sich in der Nähe von San Diego in Kalifornien ein neues Leben auf, heiratete und bekam drei Kinder.

Für ihr neues Leben nahm die Frau den Namen Marie Walsh an. Doch auch das konnte sie nicht davor retten, dass sie in der vergangenen Woche von der Polizei entdeckt und festgenommen wurde. Sie soll nun nach Detroit gebracht und dort wieder ins Gefängnis gesteckt werden.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen