Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
20.09.2017 - 09:34
Foto: dpa/dpa-Zentralbild/Z1022 Patrick Pleul

Spezialeinheit rettet Kätzchen aus Abflussrohr

21.10.2010, 10:39
In Australien hatte ein neugeborenes Katzenbaby Glück im Unglück. Das eineinhalb Tage alte Junge war durch die Toilette in das Abflussrohr gerutscht. Eine Spezialeinheit der Feuerwehr rückte aus und konnte das Kleine mit Hilfe einer Kamera aufspüren und retten.

Wie Feuerwehrmann Ian Krimmer am Dienstag sagte, war das Jungtier offenbar in die Toilette gefallen. Die Helfer bauten das Klo auseinander, durchstießen eine Betonplatte und holten die kleine Mieze in die Freiheit zurück.

"Wir versuchen bei Haustieren zu helfen, wo wir können", so Krimmer über den aufwendigen Einsatz, an dem drei Mannschaften mit Spezialequipment beteiligt waren - darunter auch eine Sondereinheit für Such- und Rettungseinsätze. Für den Unfall war australischen Medien zufolge die zweijährige Tochter der Katzenbesitzerin verantwortlich.

Symbolbild

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen