Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
26.09.2017 - 02:14

Pfarrer will Verschlag für schreiende Kinder

10.07.2008, 13:54
Der Dompfarrer von Växjö (Schweden) hat genug von schreienden Rabauken in seiner Kirche. Um dem Gebrüll der jüngsten Kirchenbesucher Einhalt zu gebieten, will Pfarrer Jan Olof Johansson im Kirchenschiff, das über eine anerkannt gute Akustik verfügt, einen eigenen Verschlag für Eltern mit Kleinkindern einrichten, damit die restlichen Kirchenbesucher den Gottesdienst ungestört feiern können.

Die Regionalverwaltung machte Pfarrer Johansson aber vorerst einen Strich durch die Rechnung. Sie lehnte den Antrag mit der Begründung ab, das kulturhistorisch wertvolle Kircheninnere werde durch die geplante Glaskabine optisch beeinträchtigt.

Der lärmempfindliche Kirchenmann gab sich jedoch nicht geschlagen und legte gegen den Bescheid Berufung ein. "Kinder sind in der Kirche natürlich willkommen, aber leider entdecken sie, dass es hier einen fantastischen Effekt ergibt, wenn man schreit", so Johansson gegenüber dem Regionalsender Radio Kronoberg.

Symbolbild

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen