Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
20.07.2017 - 19:22

Holländerin buddelt sich mit simplem Löffel aus Knast frei

24.02.2010, 17:34
Gewaltige Buddelei: Lediglich mit einem einfachen Löffel hat sich eine Strafgefangene in den Niederlanden in monatelanger mühseliger Arbeit einen Fluchttunnel gegraben, durch den sie auch entkommen konnte. Wie die Staatsanwaltschaft erklärte, entwischte die 35-Jährige bereits am Sonntag durch den mehrere Meter tiefen Tunnel aus dem Frauengefängnis der Stadt Breda.

Sie habe dort wegen Mordes hinter Gittern gesessen und noch 22 Haftmonate vor sich gehabt. Ihre spektakuläre Flucht sei erst dadurch möglich geworden, dass sie nicht mehr in einer regulären Zelle, sondern in einem Sondergebäude auf dem Gelände der Haftanstalt untergebracht worden war. Dort werden Langzeitgefangene auf ihre Entlassung vorbereitet und haben dementsprechend mehr Freiheiten.

Helfer beim Tunnelausgang?

Im Keller unter der Küche des Hauses begann die Frau mit der Buddelarbeit, wobei sie den Tunneleingang durch eine abschraubbare Luke verdeckte. Die Polizei geht davon aus, dass die Flüchtige mindestens einen Helfer hatte, der am Ausgang des Tunnels auf einem Gehweg neben der Haftanstalt die Bodenplatten gelockert hatte.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen