Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
28.07.2017 - 00:19
Video: YouTube

Franko- Katalane hält längste Rede der Welt

19.01.2009, 08:46
Um für den Erhalt der katalanischen Sprache in der französischen Grenzregion um Perpinyà zu werben, hat Lluís Colet die längste Rede der Welt gehalten. 124 Stunden - das sind mehr als fünf Tage - sprach der Franko-Katalane über Themen wie die katalanische Kultur und Salvador Dali. Der Eintrag ins Guiness-Buch der Rekorde ist ihm gesichert.

Colet - das Video oben auf krone.tv zeigt ihn bei Stunde 118 - hat mit seiner Rede den bisherigen Rekord eines Inders um vier Stunden überboten. Er selbst hatte die Disziplin vor vier Jahren begründet, damals musste er aber nur 48 Stunden durchplaudern.

Colet habe in den 124 Stunden überhaupt nicht geschlafen, meldet die Agence France Presse. Hunderte Zuschauer haben ihn in den fünf Tagen in dem Warteraum am Bahnhof von Perpinyà, wo er sein Rednerpult aufgestellt hatte, besucht. Anwesende Notare bestätigten den Weltrekord. "Das ist ein großer Tag für mich. Ich widme diesen Rekord allen, die die katalanische Sprache und unsere Kultur verteidigen", sagte Colet am Ende krächzend.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen