Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
27.05.2017 - 14:30
Foto: APA/WELLA PROFESSIONALS

Englische Schülerinnen aus Unterricht verbannt

27.01.2009, 13:24
Für Wirbel und Aufregung bei Eltern und Schülern hat der Direktor einer Schule in Großbritannien gesorgt. Der rigide Pädagoge der Rednock School in Dursley (Gloucestershire) hat zwei Schülerinnen wegen ihrer "zu blonden" Haare vom Unterricht verbannt. Wie die englische Zeitung "Daily Mail" in ihrer Online-Ausgabe berichtete, will er die beiden Mädchen erst zu den sogenannten GCSE-Examen zulassen, wenn sie sich ihre Haare braun färben.

Doch das sehen die modebewussten Teenager, die 16- jährige Reagan Booth und die 15 Jahre alte Aby Western, nicht ein. „In der Schulordnung steht nur, dass keine 'unnatürlichen' Haarfarben erlaubt sind. Unnatürliche Haarfarben sind Blau, Lila, Grün und Knallrot", wehrt sich Reagan, die darauf besteht, dass ihre natürliche Haarfarbe blond sei. Sie lieber zu Hause bleiben will, als sich mit brauner Haarpracht durchs Leben zu gehen.

Die beiden Mädchen wünschen sich, dass ihre Haarfarbe akzeptiert wird. „Gefärbte Haare haben doch nichts mit den schulischen Leistungen zu tun“, ist 16- Jährige überzeugt.

Vater über den Direktor verärgert

Auch der Vater von Raegan, Martin Booth, versteht die Aktion des Direktors nicht. „Raegan ist eine Musterschülerin und lernt brav für ihre Prüfungen. “Die Diskussion über die Haarfarbe der Mädchen ist für ihn unverständlich. „Es ist ihr letztes Jahr und sie haben genug Druck mit ihrer Abschlussprüfung und sollten sich jetzt nicht um ihr Haar sorgen“, kritisiert er.

Direktor David Alexander hat inzwischen zugesichert, er werde sich sich mit den Eltern zusammenzusetzen, um die Schulregeln genauer zu formulieren, damit es künftig zu keinen "Missverständnissen" mehr komme.

Symbolbild

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen