Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
29.04.2017 - 01:54

Bürgermeister will Produzenten verklagen

06.11.2008, 18:23
Der Bürgermeister der türkischen Stadt Batman, Hüseyin Kalkan, will nun die Produzenten der gleichnamigen Comic-Verfilmung verklagen. Der Name "Batman" sei ohne Zustimmung der Stadt benutzt worden, zitierte die türkische Nachrichtenagentur Dogan den Politiker am Mittwoch. "Es gibt nur ein Batman in der Welt", meinte Kalkan und kündigte an, notfalls bis in die USA vor Gericht zu ziehen.

Der Protest gegen die Verwendung von "Batman" (englisch für "Fledermaus- Mann") kommt allerdings reichlich spät. Comics mit dem Superhelden gibt es seit fast 70 Jahren. Die erste Verfilmung erschien bereits 1943. Der aktuelle Film in der Batman- Reihe, "The Dark Knight" mit Christian Bale und dem verstorbenen Heath Ledger, kam 2008 in die Kinos und sprengte alle Einnahmenrekorde.

Die Stadt Batman liegt im Südosten der Türkei, in der Nähe der irakischen Grenze.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen