Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
18.08.2017 - 14:02
Foto: thesun.co.uk/YouTube

Betrunkener stürzt akrobatisch über Stiege

09.06.2011, 15:57
Ein im wahrsten Sinn des Wortes sturzbetrunkener Mann ist der "Held" eines Videos, das die englische Tageszeitung "The Sun" am Mittwoch auf ihrer Website veröffentlicht hat und das sich zu einem Hit im Internet entwickelt hat. Die Bilder von mehreren Überwachungskameras zeigen einen etwa 40-Jährigen, der akrobatisch die Treppe hinunterfällt und anschließend noch mehrfach zu Boden geht.

Zeugenaussagen zufolge soll der Mann kurz zuvor aus dem Hotel "Savoy" in London hinausgeworfen worden sein, weil er dort bei einer Theaterpreis- Vergabe, bei der unter anderem die Schauspieler Liam Neeson und Sir Ian McKellen sowie Regisseur Stephen Fry anwesend waren, vor allen Gästen der Länge nach betrunken hingefallen war.

In dem Filmchen ist zu sehen, wie der Mann mehrfach – zum Teil akrobatisch - eine Treppe hinunterköpfelt und auf seinem weiteren Heimweg des Öfteren zu Boden geht. Wie durch ein Wunder blieb der Mann bis auf eine Wunde am Kopf unverletzt.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen