Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
23.04.2014 - 13:16

"Hundeschweiger" Bernhard Kainz berät Leser

22.01.2013, 10:09
"Hundeschweiger" Bernhard Kainz berät Leser (Bild: Bernhard Kainz)
"Hundeschweiger" Bernhard Kainz steht den krone.at- Lesern im Diskussionsforum als Hundecoach zur Seite und beantwortet Fragen rund um Verhalten und Erziehung der geliebten Vierbeiner. Vielen Hundebesitzern konnte er auf diese Weise bereits helfen.

Der Schwerpunkt der Arbeit von Bernhard Kainz liegt in der gewaltfreien und gefühlvollen Aufklärung von Missverständnissen zwischen Hund und Halter. Diese Einstellung kommt auch bei den krone.at- Lesern gut an. Der Diskussions- Thread "Frag den Hundeschweiger" hat sich zum stärksten Themenstrang im Haustier- Forum entwickelt und verzeichnet bereits über 460 Beiträge. Wenn es mit einer schriftlichen Antwort nicht getan ist, steht der "Hundeschweiger" für persönliche Trainingseinheiten zur Verfügung.

Hundecoach berät krone.at- Leser

Bernhard Kainz: "Es haben sich einige Nutzer des krone.at- Forums für einen Termin mit mir entschieden." Darunter auch eine Familie mit dem ungestümen Berner Sennenhund "Ebony" (zweites Bild). Seinen Besitzern konnte Kainz viele nützliche Tipps geben, wie Erziehungsfehler in der Zukunft vermieden werden können. "Was mich antreibt, ist die Freude über das Erreichte zwischen Besitzer und Hund, ohne dass Gewalt oder Unterdrückung im Spiel waren. Motivation, Respekt und Freiwilligkeit bewegen auch beim eigenen Vierbeiner mehr als Ignoranz und Grobheit."

Unvermittelbare Hunde als Herausforderung

Der "Hundeschweiger" engagiert sich außerdem in der Arbeit mit den Hunden der "Krone"- Tierecke. Viele Vierbeiner konnten durch sein Mitwirken an neue Besitzer vermittelt werden und ihren Platz langfristig behalten. Kainz: "Besonders Listenhunde sind bei der Vermittlung sehr benachteiligt, da diese kaum jemand aufnimmt, auch wenn sie total lieb sind." Die Arbeit mit Hunden, die als unvermittelbar gelten, sieht Kainz als Herausforderung.

Wissensvermittlung durch Seminare

Zusätzlich hält der "Krone"- Hundecoach Vorträge und Seminare, so etwa am 23. Februar um 18 Uhr in 1210 Wien zum Thema "Problembehandlung durch Kommunikation aus Sicht des Hundes". Restplätze sind noch vorhanden, Anmeldung per Mail unter lobner.christine@gmail.com  möglich. Bernhard Kainz betreut zudem die Wölfe im Zoo Bratislava und arbeitet bei der Ausbildung und Verhaltenstherapie der Diensthunde der Staatspolizei mit.

Mach mit: Deine Frage an den "Hundeschweiger"!

Du kannst deinen Hund an der Leine kaum halten, weil er in alle Richtungen zieht? Wenn ihr anderen Vierbeinern begegnet, reagiert dein Liebling ängstlich oder aggressiv? Du weißt einfach nicht, warum dein Hund die Wohnung verwüstet, wenn er alleine bleiben soll? Stelle all deine Fragen zu Erziehung und Verhalten an unseren professionellen "Krone"- Hundecoach Bernhard Kainz. Den Link in das Forum findest du in der Infobox!

Mehr Informationen zum "Hundeschweiger" und viele Seminar- und Vortragstermine findest du unter www.hundeschweiger.at/ .

dez
Drucken
Werbung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2013 krone.at | Impressum