Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
25.10.2014 - 23:15

Manfred Baumann stellte "Fine Nude Art 2008" vor

05.11.2007, 11:34
Manfred Baumann stellte "Fine Nude Art 2008" vor (Bild: Harald Klemm)
Foto: Harald Klemm
Star- Fotograf Manfred Baumann rief – und die Promis kamen. Und zwar zur Präsentation seines mit Spannung erwarteten Kalenders „Fine Nude Art 2008“. Neben Markus Rogan mit Freundin Christine Reiler, der aktuellen Miss Austria, gaben sich auch Sängerin Antonia, Michael Konsel, Peter L. Eppinger, Manuel Ortega oder Eric Papilaya ein Stelldichein. Krone.at zeigt dir die Bilder des Abends - und hat für dich einen Einblick in den Kalender.

Nach über 15 Jahren als Fotograf hat sich der Starknipser mit seinem Kalender einen Traum erfüllt, denn bei "Fine Nude Art 2008" konnte er zum ersten Mal selbst auswählen, welche Bilder den Käufer durch das Jahr begleiten. "Sonst machen das ja die Verlage. Jetzt konnte ich einmal die nehmen, die mir am besten gefallen", sagte Baumann bei der Präsentation in der Wiener Diskothek "Nachtschicht".

"Mein Schatz soll in den Kalender"

Den eingeladenen Promis gefiel es das Werk jedenfalls - und sie hatten gleich Anregungen, wen Baumann für den nächsten Kalender fotografieren sollte. "Ich möchte Mirjam Weichselbraun sehen", forderte Ex- Song- Contest- Teilnehmer Eric Papilaya. "Ich will meinen Schatz sehen", meinte Sängerin Antonia. Dieser schränkte allerdings ein: "Da ist sie allerdings die Einzige", meinte Peter Schutti. Und Schwimmer Markus Rogan hatte sowieso nur Augen für seine Christine.

Moderiert wurde der Abend übrigens von Radio- und TV- Schönheit Doris Golpashin, Mister Austria 2005, "Mat Taylor", gab während der Kalendersignierung ein Lied zum Besten.

Für den Kalender hat Manfred Baumann sein umfangreiches Archiv durchforstet. Neben bereits erschienen Akt- Bildern findet sich auch unveröffentlichtes Material. "Fine Nude Art 2008" ist auf 1.000 Stück limitiert, auf seiner Homepage ist nachzulesen, dass noch knapp die Hälfte der Werke zu haben ist. Wer einen der wunderschönen Kalender sein Eigen nennen möchte, findet den Link zur Bestellmöglichkeit in der Infobox!

Drucken
Werbung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2014 krone.at | Impressum